Haus und Freizeit

Wie macht man Mehendi zu Hause? Körperbemalung mit Henna-Motiven

Die Kunst der Körpermalerei hat mehr als tausend Jahre. In jüngster Zeit bevorzugen junge Leute dieses Mehendi-Tattoo - Malen mit natürlichen Farbstoffen, insbesondere Henna. Solche Muster ermöglichen es Ihnen, Ihr Aussehen schnell und ohne besondere Konsequenzen zu verändern, da sie nicht für immer am Körper verbleiben. Daher können Sie das Muster so oft Sie möchten auf Ihre Haut auftragen, je nach Stimmung und Stil des Kleides.

Wie viel kostet Mehendi

Heimat dieser Technologie ist das alte Ägypten. Später breitete es sich auf die Länder des Ostens und Asiens aus, aber echte Handwerker leben in Indien, Marokko und Pakistan. Jedes Volk legte eine besondere Bedeutung in das Bild und zog eine bestimmte Richtung vor: Einige Menschen hatten Pflanzenmuster, andere hatten Tiere und geometrische Muster. Einige tragbare Schmuckstücke sollten den Status des Trägers anzeigen, während andere eine tiefere, heilige Bedeutung und Fähigkeit hatten, Glück zu gewinnen und Neid und Ärger zu verscheuchen.

Die Europäer infizierten sich erst vor kurzem mit dieser Kunst und fingen an, Mehendi in Form von verschiedenen Ornamenten, Farben und orientalischen Mustern am Körper herzustellen. Heute können Sie auf den Straßen einer großen Metropole helle Mädchen mit Mehendi an den Händen im Boho-Stil treffen. Bilder auf anderen Körperteilen - Hals, Schultern, Bauch, Hüften - sehen nicht weniger originell aus. Extrem gewöhnliches Muster im Knöchel.

Bei richtiger Pflege bleibt das hennaähnliche Bild 7 bis 21 Tage auf der Haut. Jeden Tag wird es allmählich aufhellen und dann verschwinden. Die Haltbarkeit des Musters hängt stark von der Vorbereitung der Haut ab: Sie muss mit einem Peeling oder Peeling gereinigt werden und alle Haare an der richtigen Stelle entfernen. Die endgültige Farbe eines solchen Bio-Tattoos hängt von der gewählten Körperregion ab. Es ist zu beachten, dass das Mehendi an den Beinen heller aussieht als das Muster am Bauch. Wenn die Farbe unmittelbar nach dem Auftragen nur leicht orange ist, wird sie nach 48 Stunden dunkler und erhält dann einen hellen Braunton mit einem spürbaren Rot. Andere Farbstoffe natürlichen Ursprungs - Basma, Antimon usw. - helfen, die Farbe von Henna zu ändern.

Henna für Mehendi zu Hause

Um Ihren Körper mit einem originellen Bild zu schmücken, können Sie in einen Schönheitssalon gehen oder fertige Kompositionen in einem Fachgeschäft kaufen. Es gibt jedoch einen besseren und wirtschaftlicheren Weg: Mit Henna zu Hause kann die gewünschte Zusammensetzung hergestellt werden. Dazu ist lediglich der Farbstoff im Pulver, ein paar Zitronen, Zucker und etwas ätherisches Öl, beispielsweise Teebaum, erforderlich.

Produktionsschritte:

  • Bei der Hennagezeptur wird Pulver gesiebt, da große Partikel in seiner Zusammensetzung beim Auftragen zu Hindernissen führen können glatte Linien - 20 g Henna-Siebung;
  • 50 ml Saft aus Zitrusfrüchten auspressen und mit dem Pulver vermischen. Gut mischen Wickeln Sie das Geschirr in Plastik ein und stellen Sie es an einem Ort auf, an dem es 12 Stunden warm ist.
  • nach Zugabe von Zucker in die Zusammensetzung von 1 TL. und ätherisches Öl im gleichen Volumen;
  • Jetzt ist es notwendig, die Konsistenz der Zahnpasta zu erreichen, was bedeutet, dass Zitronensaft wieder hinzugefügt werden muss. Wenn die Mischung zu flüssig ist, können Sie etwas Henna einfüllen.
  • In Polyethylen einwickeln und ½ Tage an einem warmen Ort aufbewahren.

Das Henna-Rezept für Mehendi kann Kaffee oder starken schwarzen Tee enthalten, aber die oben genannte Option ist klassisch.

Wie bewerbe ich mich mehendi

Für diejenigen mit dem Talent des Künstlers ist es nicht einfacher, Ihr Lieblingsbild zu zeichnen. Anfänger sollten sich vorher eine spezielle Schablone besorgen, aus feuchtigkeitsbeständigem Papier einen Konus machen und die Spitze abschneiden. Darüber hinaus können Sie zum Auftragen dicker und klarer Linien eine medizinische Spritze verwenden, nachdem Sie die Nadel daraus entfernt haben. Eine dünne Linie lässt sich bequem mit einem Zahnstocher oder Make-up-Pinsel auftragen.

Sie können eine Skizze der zukünftigen Zeichnung auf Papier vorbereiten und skizzieren. Und Sie können das tun, was die Tätowiermeister tun: Tragen Sie einen Zug auf die Haut mit einem Bleistift auf. Wenn Henna trocknet, können seine Überreste mit Wasser entfernt werden.

Wie bewerbe ich mich mehendi

Wie bereits erwähnt, muss die Haut gut gereinigt und anschließend entfettet, dh mit Alkohol abgewischt werden. Danach sollte etwas Eukalyptusöl in den ausgewählten Bereich eingerieben werden. Es trägt zu einer besseren Durchdringung der Farbzusammensetzung bei, was bedeutet, dass das resultierende Muster eine gesättigte Farbe aufweist.

Mit einem Werkzeug bewaffnet, bedecken Sie die Haut nach und nach mit Henna, indem Sie eine ca. 2-3 mm dicke Linie herauspressen.

Wie zeichnet man Mehendi

Wenn Sie eine Schablone verwenden möchten, müssen Sie sie mit Klebeband oder Klebeband auf der Haut befestigen und anschließend alle Hohlräume füllen. Wenn die Linie an einigen Stellen über das umrissene Design hinausgeht, kann die Farbe schnell mit einem Wattestäbchen entfernt werden. Mehendi zu Hause benötigt viel Zeit zum Trocknen: von 1 bis 12 Stunden. Je länger sich herausstellt, dass Henna auf der Haut bleibt, desto heller und klarer wird das Bild.

Sie können Biotatuyu-Film abdecken, aber es ist am besten sicherzustellen, dass es Sonnenlicht bekommt und es gelegentlich mit einer Lösung besprüht, die aus 2 Teelöffel besteht. Zitronensaft und 1 TL. Zucker Wenn das Henna vollständig trocken ist, empfiehlt es sich, es mit einem Gerät abzuschaben, die Haut anschließend mit Zitronensaft zu behandeln und etwas Öl einzureiben. Schwimmen ist erst nach 4 Stunden erlaubt.

Загрузка...