Diät und Ernährung

Blumenkohl für den Winter

Blumenkohl gehört zu der Kategorie der Gemüsesorten, die sich in der ersten, zweiten oder Zwischenmahlzeit ebenso bewährt haben wie in verschiedenen Arten der Konservierung. Natürlich ist Blumenkohl aus der Dose viel weniger verbreitet als traditionelle Tomatengurken. Wenn Sie Ihre Angehörigen überraschen möchten, dann lernen Sie die aktuellsten Methoden, dieses Gemüse für den Winter zu ernten.

Das Material enthält die leckersten Rezepte. Die Hauptkomponente von jedem wird der Blumenkohl selbst sein. Es passt gut zu anderem Gemüse: Tomaten, Paprika, Karotten. Essig wird traditionell als Konservierungsmittel verwendet.

Blumenkohlsalat für den Winter - Schritt für Schritt Fotorezeptrohlinge

Viele Hausfrauen haben sich daran gewöhnt, aus Gurken, Tomaten und Zucchini Rohlinge zu machen, und haben keine Ahnung, wie einfach und lecker der Blumenkohlsalat für den Winter ist. Lassen Sie das vorgeschlagene Rezept mit einem Foto eine angenehme Entdeckung für diejenigen sein, die im Winter gern ein Glas aus der Speisekammer holen und die Familie erfreuen oder die Gäste überraschen.

Kochzeit: 1 Stunde 0 Minuten
Menge: 4 Portionen

Zutaten

  • Mehrere Blumenkohlköpfe: 1-1,5 kg
  • Reife Tomaten: etwa 1 kg
  • Verschiedene Farben von Paprika: 200-300 g
  • Karotten: 200-250 g
  • Knoblauch: 50 g
  • Dill, Petersilie: optional
  • Zucker: 100 g
  • Salz: 50 g
  • Essig Tisch: 100-120 ml
  • Pflanzenöl: 200 g

Kochanleitung

  1. Das Rezept für Blumenkohlsalat ist ziemlich einfach. Die Hauptsache ist die Zubereitung von Gemüse, Dosen. Eine Sterilisation ist nicht erforderlich, wie es die Hausfrauen mögen, die ständig Rohlinge herstellen. Kochen Sie zuerst den Kohl selbst. Plugs zerlegen die Blütenstände. Wählen Sie beschädigte Teile, schneiden Sie die Beine ab.

  2. Bereite Teile in kochendem Wasser für 5 Minuten für balanshirovaniya zu werfen. Geben Sie ein Sieb und warten Sie, bis das Wasser vollständig abgelaufen ist.

  3. Es ist Zeit, eine Karotte zu nehmen. Nach dem Waschen schälen, in Scheiben schneiden. Die Dicke einer Schicht beträgt 2 - 3 mm.

  4. Reinigen Sie die Tomaten und entfernen Sie den Teil, an dem die Frucht am Zweig befestigt war. In Stücke schneiden und durch einen großen Fleischwolf springen oder mit einem Messer fein schneiden.

  5. Pfeffer vom Stiel entfernen, längs schneiden, waschen, Saatgut reinigen. Schneiden Sie die vorbereiteten Hälften über Halbringe.

  6. Es bleibt, die vorbereiteten und gewaschenen Grüns zu schneiden.

  7. In die Zähne des Knoblauchkopfes teilen. Jede Scheibe putzen, mit einem Messer auf einem Brett schleifen.

  8. Alles Gemüse außer Kohl, in eine tiefe Pfanne geben, Kräuter, Salz, Zucker hinzufügen, Öl einfüllen und auf den Herd stellen. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, gelegentlich umrühren. Sobald die Gemüsemischung zu kochen beginnt, die Masse mit dem Kohl vermischen. Kochen Sie für 12 Minuten, fügen Sie dann Essig hinzu und kochen Sie weitere 3-4 Minuten.

  9. Heißer Blumenkohlsalat, verpackt in vorbereiteten sterilisierten Gläsern mit einem Volumen von 0,5 - 0,7 l. Rollen Sie die Zuschnitte auf, drehen Sie sie um und legen Sie sie auf die Abdeckung. Wickeln Sie ein Handtuch oder einen warmen Mantel.

  10. Nach 10 bis 11 Stunden kann der gekühlte Salat zur Lagerung im Keller entnommen oder in den Kühlschrank oder in den Lagerraum gebracht werden. Es muss noch auf den Winter gewartet werden, um die Zubereitung auszuprobieren, lecker und nützlich, und dann das Rezept mit ihren Freunden zu teilen.

Köstlicher marinierter Blumenkohl für den Winter

Der einfachste Weg unter den Falzen ist das Beizen. Es wird sehr schmackhafter, knuspriger, anständiger Ersatz für eingelegte Gurken gewonnen. Nach diesem Rezept rollt es zusammen mit anderem Gemüse. Es wird noch schmackhafter und schöner.

Zutaten:

  • Blumenkohl - 1 kg.
  • Paprika - 1 Stck. (helle Farbe).
  • Karotten - 1 Stck. (groß oder mehrere kleine).

Für die Marinade:

  • Wasser - 1 l.
  • Lorbeerblatt, scharfer Pfeffer.
  • Salz und Zucker - 3 EL. l
  • Essig - 40 ml (bei einer Konzentration von 9%).

Algorithmus von Aktionen:

  1. Blumenkohlkohl in Blütenstände zerlegt, den Stiel wegwerfen.
  2. Kochen Sie die Vorblütenstände - stellen Sie sie in kochendes Wasser, kochen Sie sie 3 Minuten lang und legen Sie sie auf ein Sieb, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit hinzufügen kann.
  3. Dies ist die Zeit, die Sie zum Reinigen und Schneiden von Gemüse benötigen. Den Pfeffer in Scheiben schneiden, die Karotten in Kreise schneiden.
  4. Behälter sterilisieren. Unter jeder von ihnen legen Sie ein wenig Pfeffer und Karotten, dann eine Kohlschicht, wiederholen Sie den Vorgang. Top süßer Pfeffer.
  5. Kochen Sie die Marinade. Wasser zum Kochen bringen, Zucker und Salz hinzufügen, Lorbeer und Pfeffer hinzufügen. Wenn die Marinade wieder kocht, gießen Sie Essig hinein.
  6. Duftende Marinade gießen Sie das vorbereitete Gemüse. Kork

Dieser Kohl sieht schön aus in einem Glas, hat einen zarten Geschmack von bulgarischem Pfeffer!

Wie man Blumenkohl für den Winter auf Koreanisch macht

Gemüserezepte im koreanischen Stil sind in den letzten Jahren besonders populär geworden. Nun bietet die Gastgeberin diesen Weg an, um aufzurollen und Blumenkohl zu blühen. Dann werden die Winterferien "mit einem Knall" abgehalten. - Sie müssen nur das Fleisch kochen und servieren, es auf einen schönen Teller geben, würzigen und knusprigen Blumenkohl.

Zutaten:

  • Blumenkohl - 1 kg.
  • Karotten - 3 Stück
  • Knoblauch - 1 Kopf.

Für die Marinade:

  • Gefiltertes Wasser - 1 l.
  • Pflanzenöl - 50 ml.
  • Zucker - 0,5 EL
  • Essig - 0,5 Esslöffel (kann etwas weniger sein).
  • Salz - 1-2 EL l
  • Gewürze für koreanische Karotten - 1 EL. l

Algorithmus von Aktionen:

  1. Nach der Tradition ist der Kohlkopf geteilt, die Teile sollten klein sein. Die Kohlblütenstände 2-3 Minuten in heißem Wasser blanchieren. Wasser abtropfen lassen. Legen Sie den Kohl zum Marinieren in eine emaillierte Pfanne.
  2. In einem separaten Behälter die Marinade selbst kochen: Legen Sie alle Zutaten in das Wasser und lassen Sie den Essig zurück. Nach dem Kochen (5 Minuten) Essig gießen. Wenn die Gurke heiß ist, gießen Sie sie mit Kohl. Fügen Sie hier zerdrückten Knoblauch hinzu.
  3. Geriebene Karotten gießen (mit koreanischer Reibe hacken) und mischen. Mit einem Deckel abdecken. Zum Marinieren 5 Stunden einwirken lassen.
  4. Legen Sie das Werkstück in einen halben Liter Glasbehälter.
  5. Banks in einem Topf mit kochendem Wasser sterilisiert, 10 Minuten sind genug. Kork, morgens an einem kalten Ort neu anordnen.

Würziger Sauerkraut mit Karotten und Knoblauch wird den Tisch dekorieren und die Ernährung des Haushalts bereichern!

Köstlicher Blumenkohl mit Tomaten für den Winter

Blumenkohl ist eigentlich sehr blass im Aussehen, sieht aber in den Nähten sehr schön aus, wenn man etwas helles Gemüse dazu gibt - Karotten oder Pfeffer. Im folgenden Rezept im Duett mit Kohl stehen Kirschtomaten.

Zutaten:

  • Blumenkohl - 1 kg.
  • Tomaten, Kirschsorte - 2 kg.
  • Knoblauch - 1 Kopf.
  • Dill in Regenschirmen (1 Stück auf einem Glas).
  • Laurel
  • Essigsäure (70%) - ½ TL. für jede Dose 1,5 Liter.

Für die Marinade:

  • Salz - 2 EL l
  • Zucker - 3 EL l
  • Senfkörner - 1 EL l
  • Wasser - 1 l.

Algorithmus von Aktionen:

  1. Waschen Sie das Gemüse, teilen Sie den Kohl und falten Sie die Blütenstände in eine Schüssel.
  2. Banken sterilisiert. Am Ende jeder senden Lorbeer und ein Regenschirm Dill. Gehackte Knoblauchzehe dazugeben.
  3. Kohl und Tomaten abwechselnd verteilen, bevor die Behälter gefüllt werden.
  4. Kochen Sie das Wasser, gießen Sie die Gläser. 20 Minuten lang halten.
  5. Abgießen, Marinade kochen. Wasser mit Salz und Zucker kochen. Gießen Sie die Senfkörner.
  6. Marinade gießen Sie heiß, am Ende Essig Essenz.
  7. Das Sterilisieren in kochendem Wasser ist nicht erforderlich, aber das Bedecken mit einer alten Decke tut nicht weh.

Winzige Kohlblüten und kleine Tomaten erwecken den Eindruck, dass das Gericht für fantastische Lilliputianer aus der Jonathan Swift-Geschichte gemacht wurde. Die Tester werden dies definitiv zu schätzen wissen.

Konservierung von Blumenkohl für den Winter in Dosen ohne Sterilisation

Nicht immer, wenn eine zusätzliche Sterilisation in heißem Wasser erforderlich ist, beschließen die Hostessen, das Rezept für den Service in Anspruch zu nehmen. In der Tat, warum komplizieren Sie Ihr Leben, vor allem, da Blumenkohl und während des Kochens perfekt sterilisiert. Darüber hinaus sollte es in kochendem Wasser blanchiert werden, aber dieser Prozess ist viel einfacher als die nachfolgende Sterilisation zerbrechlicher Dosen.

Zutaten:

  • Kohl - 2 kg (oder etwas mehr).
  • Frische Möhre - 3 Stück
  • Knoblauch - 3-4 Nelken.
  • Laurel - 1 Blatt pro Glas.
  • Dill-Schirme - 1 Stck. auf dem Glas.
  • Peperoni (Schote).

Für die Marinade:

  • Essig (9%).
  • Zucker - 2 EL l
  • Salz - 2 EL l
  • Wasser - 1 Liter

Algorithmus von Aktionen:

  1. Kohl und Möhren abspülen. Gehen Sie hinaus in ordentliche Blütenstände. Möhren reiben.
  2. Banks über Dampf sterilisiert. In den unteren Bereich legen Sie einen gewaschenen Dillschirm, Lorbeer und ein Stück Pfeffer. Gehackte Knoblauchzehe dazugeben.
  3. Legen Sie den Kohl und lassen Sie etwas Karotten Platz. Karotten buchen. Gießen Sie 20 Minuten lang kochendes Wasser.
  4. Gießen Sie das Wasser in die Pfanne, in der die Marinade gekocht wird. Für die Marinade Wasser mit Salz und Zucker kochen. An der Ziellinie Essig einreiben, vom Herd nehmen.
  5. Heiß in Gläser gießen. Kork Zusätzlich einwickeln.

Im Herbst oder Winter hilft Kohl, die Familienration schnell mit Vitaminen und nützlichen Mineralien anzureichern, und sein Geschmack ist ausgezeichnet.

Vorbereitung des Blumenkohls für den Winter - Zubereitung mit Gemüse

Blumenkohlblütenstände gehören nach dem folgenden Rezept zu der bereits bekannten "Gruppe" von Gurken und Tomaten. Das Ergebnis sind gute, kleine Blütenstände sehen sehr ästhetisch aus.

Zutaten für einen 3 Liter Behälter:

  • Blumenkohl - 6-8 große Blütenstände (oder mehr).
  • Frische Gurken - 8 Stück
  • Frische Tomaten - 4-6 Stück
  • Knoblauch - 5 zubkov.
  • Paprika - 3 Stück
  • Dill - 1 Regenschirm.
  • Meerrettich - 1 Blatt.

Für die Marinade:

  • Salz - 2 EL l
  • Zucker - 3 EL l
  • Nelke, Pfeffererbsen.
  • Essig - 1-2 EL l

Algorithmus von Aktionen:

  1. Gemüse vorbereiten (wie immer spülen, schälen). Blumenkohl zum Sortieren der Blütenstände. Paprika geschnitten. Lassen Sie Gurken und Tomaten ganz.
  2. Auf dem Boden des Gefäßes - ein Blatt Meerrettich, Knoblauch, Regenschirm aus Dill. Gurken senkrecht einstellen. Legen Sie die Tomaten und Paprika. Füllen Sie das Gefäß bis zum Hals mit Kohlknospen.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser. 15 Minuten stehen lassen.
  4. Gießen Sie das Wasser in die Pfanne, machen Sie die Marinade, indem Sie entweder am Ende des Kochens in der Marinade oder am Ende des Gießens direkt Essig hinzufügen.

Es ist bequemer, in Ein-Liter-Gläsern oder sogar in einem kleineren Volumen zu ernten. Bei einem Drei-Liter-Gefäß muss entweder 20 Minuten lang zusätzlich in heißem Wasser sterilisiert werden. Oder ein weiteres einziges Gießen und Ablassen von kochendem Wasser.

Blumenkohl für den Winter in Tomate

Blumenkohl verträgt sich gut mit einer Vielzahl von Gemüse, einschließlich Tomaten. Nach dem folgenden Rezept wird Tomatenpaste aus einer reifen, fleischigen Tomate hergestellt, die zu einer Füllung für den Kohl wird.

Zutaten:

  • Blumenkohl - 2,5 kg.
  • Tomaten - 1,5 kg
  • Pflanzenöl - 1 EL.
  • Tafelessig 9% - 1 EL.
  • Zucker - 1 EL
  • Salz - 1 EL l (aber mit einer Folie).
  • Wasser -1/2 Kunst.

Algorithmus von Aktionen:

  1. Tomaten spülen, willkürlich, aber fein hacken. In die Pfanne legen. Gießen Sie Wasser, Eintopf. Das entstandene Püree reibt zusätzlich durch ein Sieb, entfernt die Haut.
  2. Kohl in kleine Blütenstände unterteilt. Gießen Sie Salzwasser. Spülen
  3. Machen Sie aus Tomatenpüree eine Marinade, indem Sie Kristallzucker, Salz und Pflanzenöl hinzufügen. Zu kochen
  4. In dieser wohlriechenden Marinade stecken Kohlblütenstände. 5 Minuten kochen, Essig einfüllen.
  5. Übertragen Sie den Kohl zu den Gläsern, die bereits sterilisiert sind.
  6. Tomatenmarinade gießen. Kork, wickeln.

Der Kohl bekommt einen angenehmen rosa Farbton, die Marinade kann zu Borschtsch oder leichter Gemüsesuppe verarbeitet werden.

Wie man Gurken mit Blumenkohl für den Winter kocht

Eingelegte Gurken sind für jeden so langweilig, dass viele Hausfrauen nach originellen Kombinationen von Rohlingen mit anderen Zutaten suchen. Eines der neuen Rezepte kombiniert Gurken und Blumenkohl.

Zutaten:

  • Frische Gurken - 2,5 kg.
  • Blumenkohl - 1 kleiner Kopf.
  • Eine Schote bitteren Pfeffers.
  • Knoblauch - 1 Kopf.
  • Nelken und Pfeffererbsen, Lorbeer, Dillregenschirme und Johannisbeerblätter.

Für die Marinade (für jedes 3-Liter-Glas):

  • Zucker - 50 gr.
  • Salz - 75 gr.
  • Essig - 75 gr.

Algorithmus von Aktionen:

  1. Gurken 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Schneiden Sie die Spitzen ab. Diese Portion Gemüse reicht für 2 Dosen.
  2. Die Behälter selbst sollten dampfsterilisiert werden. Legen Sie duftende Blätter, Gewürze, Knoblauch und Dillschirme auf die Unterseite. Schneiden Sie bittere Pfefferringe ab und legen Sie sie auch auf den Boden.
  3. Legen Sie eine Gurkenreihe senkrecht, setzen Sie einen Teil Blumenkohl, gewaschen und zerlegt in Blütenstände. Legen Sie eine Reihe Gurken auf die mit Knospen gefüllte Glasoberseite.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser. Nach 10 Minuten gießen Sie das wohlriechende Wasser in die Pfanne, um Marinade zu machen.
  5. Aber noch einmal, gießen Sie die Ufer mit kochendem Wasser, lassen Sie es nach 10 Minuten in die Spüle laufen.
  6. Marinade Kochen ist einfach - kochen Sie mit Salz, Zucker. Essig unter die Decke gießen. Sofort Kork.

Es wäre schön, wenn der Winter so schnell wie möglich kommen würde, um köstliche Produkte mit eigenen Händen zu probieren.

So schließen Sie knusprigen Blumenkohl für den Winter

Die Beliebtheit des Blumenkohls nimmt zu, er ersetzt erfolgreich die üblichen Nähte, gefällt durch einen angenehmen knusprigen Geschmack und passt gut zu anderen Gemüsesorten. Es gibt viele Rezepte zum Kochen, eines davon bietet eine "Firma" mit Kohl, Pfeffer und Karotten an.

Zutaten (Berechnung - 3 Dosen mit einem Liter Fassungsvermögen):

  • Blumenkohl - 2 kg.
  • Karotten - 3 Stück
  • Peperoni - 3 kleine Schoten.
  • Lorbeerblatt - 3 Stück
  • Bulgarischer Pfeffer - 3 Stück

Für die Marinade:

  • Zucker - 4 EL l
  • Salz - 4 EL l (keine Folien)
  • Wasser - 2 Liter
  • Essig 9% - 50 ml.

Algorithmus von Aktionen:

  1. Gemüse putzen, waschen. Zu schneiden: Pfeffer in Form von Streifen, Karotten - Kreisen.
  2. Den Blumenkohl in Röschen teilen, kochen - 3 Minuten, Salzwasser.
  3. Marinade kochen aus Wasser, Salz, Zucker. Essig in der letzten Sekunde einschenken.
  4. Banken sterilisiert. Gemüse gemischt legen. Marinade mit Essig gießen, aufrollen.

Sehr, sehr leckeres Rezept, aber auch nützlich und schön!

Wie man Blumenkohl für den Winter einfriert

Für die faulsten Hausfrauen Rezept zum Einfrieren von Kohl. Im Winter können Sie es Salaten und Pfannkuchen hinzufügen, braten, Borschtsch kochen.

Zutaten:

  • Kohl - wie viel zu essen.
  • Wasser und Salz (Berechnung von 1 Liter Wasser und 1 EL Salz).

Algorithmus von Aktionen:

  1. Kohl abspülen, zerlegen.
  2. Senden Sie blanch an kochendes Salzwasser. 5 Minuten in kochendem Wasser und auf einem Sieb vollständig abkühlen lassen.
  3. In Behältern oder Paketen anordnen. Zum Einfrieren senden.

Tipps und Tricks

Blumenkohl ist nicht nur im Sommer gut, sondern auch im Winter. Die Grundregeln lauten wie folgt:

  1. Kohl in Blütenstände zerlegt, Stiel zum Wegwerfen.
  2. In heißem Wasser blanchieren, so dass kleine Insekten, die sich in den Blütenständen verstecken, aufsteigen und der Kohl sich erwärmen wird.
  3. Anfängerinnen werden empfohlen, Rezepte ohne zusätzliche Sterilisation zu verwenden.
  4. Sie können in Behältern unterschiedlicher Größe ernten: Für große Familien können Sie 3-Liter-Gläser nehmen, für kleine Gläser Liter- und Halbliter-Gläser.

Sie können experimentieren, indem Sie Kohl mit verschiedenen Gemüsen kombinieren und eine schöne, befriedigende und gesunde Ernte erzielen.