Diät und Ernährung

Paella mit Meeresfrüchten - 4 hausgemachte Rezepte

Dieses Gericht ist das Markenzeichen der spanischen Küche. Er wurde im siebten Jahrhundert von armen Fischern aus Küstendörfern erfunden, als die Araber ihnen beibrachten, Reis anzubauen. Aus den Überresten des Fangs und etwas Reis kochten sie ein einfaches Mittagessen am Feuer.

Jetzt wird in jeder Region dieses Landes Paella mit Meeresfrüchten auf seine eigene Art zubereitet. Die Hauptzutaten bleiben jedoch unverändert. Dies ist Reis- und Fischbrühe. Reis sollte mitgenommen werden, was für Pilaw geeignet ist. Meeresfrüchte können alle sein, die Ihnen im Laden begegnen.

Nachdem Sie nicht mehr als eine Stunde mit dem Kochen verbracht haben, können Sie Ihre Lieben mit einem fantastischen mediterranen Gericht überraschen.

Das klassische Rezept für Paella mit Meeresfrüchten

Klassische spanische Paella mit Meeresfrüchten wird traditionell in einem Paeller zubereitet - eine spezielle runde Pfanne am Lagerfeuer. Sie können jedoch ein gutes Ergebnis erzielen, wenn Sie es in der Küche in einer gewöhnlichen Bratpfanne zubereiten.

Zutaten:

  • Reis - 300 g;
  • Fischbrühe -500 ml .;
  • Meeresfrüchte - 300 gr .;
  • Safran - ½ TL;
  • Zwiebel - 1-2 Stück;
  • trockener Wein ist weiß;
  • Tomaten- oder Tomatenpaste;
  • Salz;
  • Pfeffer

Kochen:

  1. Kochen Sie kleine Fische in Salzwasser, dort können Sie auch rohe Muscheln, Garnelen und Kraken kochen.
  2. In unseren Geschäften können Sie fertige Meeresfrüchte-Cocktails, geschlachtete Tintenfische und große Garnelen kaufen. Dieses Set reicht völlig aus.
  3. All dies muss aufgetaut und in Olivenöl leicht gebraten werden.
  4. Legen Sie sie in eine separate Schüssel und braten Sie die Zwiebeln in derselben Pfanne, bis sie vollständig transparent sind.
  5. Legen Sie den Reis und lassen Sie ihn in das restliche Öl einweichen. Dann den Reis mit Fischbrühe füllen und den zuvor in heißem Wasser eingeweichten Safran dazugeben.
  6. Wenn es eine leckere und fleischige Tomate gibt, müssen Sie die Haut davon entfernen und mit einem Mixer in einen Brei verwandeln. Und Sie können einen Löffel Tomatenpaste hinzufügen.
  7. Reis wird ungefähr eine halbe Stunde gekocht. Etwa ein halbes Glas Wein zehn Minuten vor der Bereitschaft in die Pfanne gießen. Und vor dem Ende die vorbereiteten Meeresfrüchte legen.
  8. In Spanien wird dieses Gericht direkt in der Pfanne serviert, aber Sie können die Paella in ein schönes Gericht umwandeln, indem Sie die Garnelen und Muscheln darauf verteilen.

Jeder wird so viel legen, wie er will. Achten Sie darauf, mehrere Zitronenscheiben mit dem Gericht zu servieren. Weißer trockener spanischer Wein ist perfekt für dieses Gericht.

Paella mit Meeresfrüchten und Hühnchen

In einigen Regionen Spaniens wird der klassischen Paella üblicherweise Kaninchen, Geflügel oder Schweinefleisch zugesetzt.

Zutaten:

  • Reis - 300 g;
  • Fischbrühe - 500 ml .;
  • Meeresfrüchte - 150 gr .;
  • Hühnerfilet - 150 gr .;
  • Safran - ½ TL;
  • Zwiebeln - 1-2 Stck .;
  • der trockene Wein;
  • Tomaten- oder Tomatenpaste;
  • Knoblauchzehe;
  • Salz;
  • Pfeffer

Kochen:

  1. Hähnchen ohne Knochen braten, bis es zart ist.
  2. Es ist genug, um Meerestiere aufzutauen, Zwiebeln auf volle Transparenz zu bringen und auf die anderen Zutaten zu legen.
  3. Bei Paella mit Huhn oder Kaninchen können Sie nur Tintenfisch oder Tintenfischfleisch verwenden.
  4. Dann ist der Prozess dem vorherigen ähnlich, nur das Hühnchen sollte früher in Paella und der Tintenfisch ganz am Ende platziert werden. Fügen Sie der Tomate eine Knoblauchzehe hinzu oder drücken Sie sie zusammen mit der Tomatenpaste direkt in die Pfanne.

Dies ist ein zufriedenstellenderes Gericht, das in Valencia zu finden ist, und Kaninchenfleisch nur in Murcia.

Paella mit Meeresfrüchten und Gemüse

Die Spanier behaupten, dass es in ihrem Land ungefähr dreihundert Paella-Rezepte gibt. Es gibt auch eine vegetarische Vielfalt.

Zutaten:

  • Reis - 300 g;
  • Fischbrühe - 500 ml .;
  • Meeresfrüchte - 150 gr .;
  • Bulgarischer Pfeffer - 1 Stück;
  • Karotte - 1 Stück;
  • grüne Erbsen - 50 g;
  • grüne Bohnen - 100 g;
  • Zwiebel - 1 Stück;
  • Safran - ½ TL;
  • trockener Wein ist weiß;
  • Tomaten- oder Tomatenpaste;
  • Knoblauchzehe;
  • Salz;
  • Pfeffer

Kochen:

  1. Für die Zubereitung von Fischbrühe können Sie in diesem Rezept auch Meeresmuscheln verwenden.
  2. Schneiden Sie das Gemüse in einen mittelgroßen Würfel und braten Sie es in Olivenöl. Dann ist das Verfahren ähnlich, dem Reis wird nur Gemüse in der Mitte des Prozesses hinzugefügt und wie üblich am Ende des Kochens Meeresfrüchte.
  3. Paella mit Gemüse erweist sich als sehr hell, es wird Ihre Liebsten und eine Kombination aus Farben und hervorragendem Geschmack begeistern.

Paella wird normalerweise mit Zitrone serviert und entlang der Frucht in Scheiben geschnitten.

Paella mit Meeresfrüchten in einem langsamen Kocher

Dieses einfache Rezept erfordert nicht viel Zeit von der Gastgeberin und das Ergebnis wird den Haushalt angenehm überraschen.

Zutaten:

  • Reis - 300 g;
  • Fischbrühe - 500 ml .;
  • Meeresfrüchte - 250 gr .;
  • Safran - ½ TL;
  • Zwiebeln - 1-2 Stck .;
  • der trockene Wein;
  • Tomaten- oder Tomatenpaste;
  • Knoblauchzehe;
  • Salz;
  • Pfeffer

Kochen:

  1. Bereiten Sie zunächst die Brühe vor. Senken Sie die Kadaver von Tintenfischen, Muscheln verschiedener Arten und Garnelen in ein bis zwei Minuten in kochendem Wasser.
  2. Wärmen Sie eine zerquetschte Knoblauchzehe in der Multikocherschale auf und entfernen Sie sie. Alles was benötigt wird, ist der Geruch. Falten Sie die Meeresreptilien in einem langsamen Kocher und braten Sie sie in aromatisiertem Öl für einige Minuten.
  3. Dann füge Weißwein, in Scheiben geschnittenen Tintenfisch, geschälte Tomaten und in kleine Würfel geschnittene Zwiebeln hinzu.
  4. Fügen Sie den Reis hinzu und braten Sie ihn leicht an. Dann gießen Sie eingeweichten Safran und Fischbrühe. Salzen und würzen.
  5. Stellen Sie den Pilaw-Modus ein und lassen Sie ihn 40 Minuten kochen.
  6. Deine Paella ist fertig!

Da es viele Rezepte für die Herstellung von Paella gibt, können Sie experimentieren, bis Sie die geeignetste gefunden haben. Sie können das klassische Rezept verwenden, und Sie können Tintenfischertinte im Supermarkt kaufen und eine echte Paella Negra herstellen, wie in den besten Restaurants in Spanien.

Guten Appetit!