Diät und Ernährung

Wie man Pfannkuchen kocht

Pfannkuchen können eine festliche Tischdekoration und ein ausgezeichnetes tägliches Frühstück sein, die Kindermenüs sind ohne sie kaum möglich und Fasching ist nie vorstellbar. Wie man Pfannkuchen kocht Es gibt mehrere Rezepte für dieses Gericht. Darüber hinaus können Pfannkuchen solo genossen oder ein köstlicher "Wrapper" für Delikatessen werden.

Wie man Pfannkuchen mit Milch kocht

In allen Rezepten für die Herstellung von Milchpfannkuchen werden ungefähr die gleichen Produkte verwendet, aber selbst geringfügige Abweichungen und Unterschiede in der Frittiertechnologie können das Endergebnis beeinflussen. Pfannkuchen mit Milch sind eine Art Klassiker des Genres. Neben einem Liter dieses Produkts sind folgende Zutaten im Teig enthalten:

  • 3 Eier;
  • Mehl - 300 g;
  • Zucker - 3-4 EL. l.;
  • Backpulver - 2 Teelöffel;
  • Salz - Prise;
  • Pflanzenöl - 3 EL. l

Kochen:

  1. Zum Kneten von Teig ist es zweckmäßig, eine tiefe Schüssel zu verwenden. Darin musst du die Eier zerbrechen und mit Zucker mahlen. Es ist nicht notwendig, eifrig zu sein, denn ein flauschiger Schaum ist hier nicht angebracht. Sie können die Masse mit einem Schneebesen, Mixer oder Mixer schlagen.
  2. Rieseln Sie Milch ein. Es kann erhitzt werden, sollte aber nicht gekocht oder auf eine zu hohe Temperatur erhitzt werden. In diesem Fall wird das bestreute Mehl zu einem harten Klumpen zerkleinert.
  3. Um Pfannkuchen dünn und zart zu machen, kann Mehl direkt in die Eimasse gesiebt werden. Sie müssen den Schlagvorgang nicht unterbrechen. Es ist notwendig, fortzufahren, bis alle Klumpen verschwinden.
  4. Fügen Sie Salz, Backpulver und Pflanzenöl hinzu. Die letzte Komponente verhindert, dass die Pfannkuchen an der heißen Oberfläche haften.
  5. Die Pfanne sollte gut erhitzt und mit Sonnenblumenöl bestrichen sein. Es braucht ziemlich viel, um nur die Trockenheit des Topfes zu beseitigen.
  6. Fügen Sie dann mit einer Pfanne flüssigen Teig hinzu und gießen Sie ihn allmählich in die Pfanne. Drehen Sie ihn so, dass sich die Flüssigkeit gleichmäßig am Boden verteilt.
  7. Pfannkuchen müssen von zwei Seiten goldbraun gebraten werden.
  8. Jeder fertige Pfannkuchen muss mit Butter eingefettet werden.

Wie man Pfannkuchen auf Kefir kocht

Leckere Pfannkuchen werden auf Kefir erhalten. Viele Leute glauben, dass sie ihre "Milch" -Partner verlieren, da sie fett und fett sind.

Damit die Pfannkuchen auf Kefir nicht klumpig werden, müssen Sie nicht nur das richtige Rezept kennen, sondern auch einige Tricks, um dieses Gericht zuzubereiten.

Erforderliche ZutatenPfannkuchen auf Kefir zubereiten:

  • Kefir - 3 EL;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Mehl - 8 EL. l.;
  • Stärke - 4 EL. l.;
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.;
  • Zucker - 2 EL l.;
  • Salz - 0,5 Teelöffel;
  • Soda - 0,5 Teelöffel

Wie zu kochen:

  1. Gießen Sie den Kefir in die Schüssel und gießen Sie das Soda hinein. Lassen Sie die Zutaten einige Minuten.
  2. Mischen Sie zu diesem Zeitpunkt die Eigelbe mit Zucker in einem anderen Behälter und schlagen Sie sie entweder manuell oder mit einer geeigneten Technik gut. Danach das Mehl und die Stärke hineingeben, ohne ständig die Masse zu rühren.
  3. Fügen Sie Kefir in kleinen Portionen zu der vorbereiteten Mischung hinzu. Rühren Sie den Teig zuerst mit einem Löffel und dann mit einem Mixer, bis er glatt ist. Dann müssen Sie geschlagene Proteine, Salz und Butter hinzufügen.
  4. Sie können mit dem Braten beginnen. Fertige Pfannkuchen werden am besten gestapelt.

"Kefirnye" Pfannkuchen zu kosten sind den Verwandten in der Milch nicht unterlegen. Sie sind nahrhafter und besser mit verschiedenen Füllungen kombiniert.

Wie man Pfannkuchen auf dem Wasser kocht

Auch wenn es keine geeignete Milchbasis für den Teig im Kühlschrank und ohne Pfannkuchen gibt, scheint das bevorstehende Abendessen nicht fertig zu sein, dann können Sie sie in normalem gekochtem Wasser kochen.

Produkte, notwendig um Pfannkuchen auf dem Wasser zu kochen:

  • Wasser - 0,5 l;
  • Hühnereier - 3 Stück;
  • Kristallzucker - 2 EL. l.;
  • Mehl - 2 EL ;
  • Essig - 1 Teelöffel;
  • Salz - eine Prise.

Prozess:

  1. Das Mischen beginnt wie in vorherigen Rezepten mit Eiern. Sie müssen in eine tiefe Schüssel brechen und mit einem Schneebesen schlagen.
  2. Dann müssen Sie das Wasser einfüllen und die Masse gründlich mischen.
  3. Es fügt Salz, Zucker und Essigsoda hinzu. Mischen Sie wieder alle Qualität.
  4. Dann können Sie das Mehl eingeben, ohne die Masse zu rühren. Teig ist fertig!

Es ist jedoch auch möglich, ein paar Löffel Pflanzenöl hinzuzufügen. Oder ersetzen Sie diese Zutat durch Schmalz - sie müssen die Pfanne vor jedem Pfannkuchen einfetten.

Nach diesem Rezept sind Pfannkuchen dünn und zart. Verstärken Sie die Wirkung, indem Sie den Teig regelmäßig umrühren, um eine gute Sauerstoffsättigung zu erreichen. Schöpfen Sie dazu den Teig und gießen Sie ihn zurück in die Schüssel.

Wie mache ich Pfannkuchen mit Hefe

Pfannkuchen sind ein altes slawisches Gericht. Es war nicht nur eine schmackhafte und befriedigende Mahlzeit, sondern auch symbolisch. Pfannkuchen ist schließlich rund, warm und angenehm wie die Sonne. Zu Ehren des Ernährungsprodukts wurden nicht nur die Vorfahren. Auch die Bewohner der Megastädte freuen sich über Pfannkuchen. Und es gibt viele Möglichkeiten zum Kochen, eine davon basiert auf Hefe.

Diejenigen, die sich dafür entschieden haben, Pfannkuchen mit Hefe zu kochen, sollten darauf achten, dass sie frisch sind. Ihr angenehmes Aroma wird darüber berichten, ebenso wie die Stärkeplakette, die sofort nach dem Reiben mit dem Finger erscheint.

Zusätzlich zu einer Packung Hefe werden folgende Produkte benötigt:

  • Mehl - 400 g;
  • Milch - 0,5 Std .;
  • Ei - 1 Stück;
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.;
  • Zucker - 1 Teelöffel;
  • Salz - 1 Teelöffel

Wie zu kochen:

Das Kochen von echten Hefepfannkuchen beginnt mit einem Teig. Dies ist ein Teig aus Mehl und Milch.

  1. Der größte Teil der Milch sollte auf 40 Grad erhitzt werden. Dann müssen Sie Hefe hinzufügen, während die Milch gerührt werden muss, bis sie vollständig aufgelöst ist.
  2. Als nächstes werden Mehl und Zucker eingeführt. Die Masse wird erneut gerührt, um Klumpen zu vermeiden.
  3. Zubereiteter Teig mit seiner Konsistenz sollte saurer Sahne ähneln. Es sollte an einem warmen Ort aufbewahrt werden und eine halbe Stunde lang mit einer Serviette oder einem Handtuch bedeckt werden. Während dieser Zeit steigt es mehrmals an. Während der Schwamm geeignet ist, ist es wichtig, dass die Küche konstant warm ist und es keine Zugluft gibt.
  4. In das auferstandene Gebräu müssen Sie den restlichen Zucker, Butter, hinzufügen. Mischen Sie alles gründlich.
  5. Dann das Ei hämmern und erneut mit einem Schneebesen schwenken, bis der Teig glatt ist.
  6. Milch wird in diese Masse injiziert, wodurch die Konsistenz wie Kefir aussieht. Der Teig sollte noch eine halbe Stunde an einem abgelegenen Ort liegen gelassen werden.

Danach können Sie in einer heißen und eingefetteten Pfanne mit dem Braten beginnen.

Wie man Pfannkuchen ohne Eier kocht. Pfannkuchen - ein Rezept

Obwohl die Post eine wichtige Rolle im Leben eines jeden Christen spielt, bedeutet dies nicht, dass Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Lieblingspfannkuchen aufgeben müssen. Es sei denn, sie werden natürlich nach einem speziellen Magerrezept zubereitet.

Diese Zubereitungsmethode macht den Teig buchstäblich auf Bewährung, weil Pfannkuchen ohne Milch, Eier und andere magere Produkte in der Zusammensetzung enthalten sind. Dies wirkt sich jedoch nicht auf ihre Delikatessen und Sättigung aus. Solche Rezepte können angenommen werden, die der Figur folgen, aber ihre Lieblingsleckereien nicht aufgeben wollen.

Für Pfannkuchen ohne Eier benötigen Sie folgende Produkte:

  • Milch - 400 g;
  • Wasser - 450 g;
  • Mehl - 300 g;
  • Kristallzucker - 4 Teelöffel;
  • Salz - 1 Stunde l.;
  • gelöschtes Soda mit Essig - 1 TL;
  • Butter - 60 g

Kochen:

  1. 100 g Wasser, Milch, Salz, Zucker, Mehl und Soda mit einem Mixer oder Schneebesen aufschlagen. Um dem Produkt Luftigkeit zu verleihen, ist es wünschenswert, das Mehl zu sieben.
  2. Fügen Sie dann geschmolzene Butter sowie etwa 200 g abgekühltes gekochtes Wasser und kochendes Wasser hinzu.
  3. Die Masse gut umrühren und direkt am Ofen arbeiten.

Dieses Rezept ist sehr einfach. Minimale Zeit- und Verpflegungskosten ermöglichen die Zubereitung einer ausgezeichneten Vorspeise oder eines "unabhängigen" Gerichts. Trotzdem zieht es mit einer solchen Komposition keine magere Nahrung an. Damit Sie Pfannkuchen essen können, ohne die kirchlichen Verbote zu verletzen, sollten Sie auch die Molkereibestandteile aus dem Rezept ausschließen.

Pfannkuchen auf Soda

Pfannkuchen können in Soda (Süßwasser oder Mineralwasser) gekocht werden. Dazu benötigen Sie folgende Zutaten:

  • stark kohlensäurehaltiges Wasser - 1 EL;
  • Mukat - 1 EL;
  • kochendes Wasser - 1 EL;
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • Salz - eine Prise.

Was zu tun ist:

  1. Der Prozess des Teigknetens beginnt mit dem Mehlsieben.
  2. Dazu Salz und Zucker hinzugeben, Soda einschenken und eine halbe Stunde in einem mit Deckel verschlossenen Topf lassen.
  3. Nach dieser Zeit gießen Sie eine Mischung aus kochendem Wasser und Pflanzenöl in die Mischung.
  4. Alles gut mischen, der Teig ist fertig zum Backen.
  5. Braten Sie solche Pfannkuchen genauso wie gewöhnliche.

Wie man dünne, dicke Netzstrümpfe und flauschige Pfannkuchen im Loch kocht

Die oben aufgeführten Rezepte ermöglichen die Herstellung von Pfannkuchen mit unterschiedlicher Dichte und Aussehen. Sie erweisen sich als dünn auf Milch, wenn Sie es gut probieren und dem Rezept gut folgen, können Sie mit Kefir-Basis eine geringe Dicke erreichen.

Fans von dicken Pfannkuchen, die dem Geschmack von Pfannkuchen ähneln, müssen Kefir einfüllen, um Köstlichkeiten zuzubereiten.

Um das Gericht locker und luftig zu machen, ist es beim Kochen notwendig, das Weiße vom Eigelb zu trennen. Für das Kochen von Pfannkuchen im Loch wird die Basis ein Rezept mit warmer Milch sein.

Durchbrochene Pfannkuchen können zu einem echten Meisterwerk werden. Sie erfordern ein gewisses Geschick, Geduld und einen großen Wunsch, Ihren geliebten Ehemann oder Ihr Kind zu überraschen. Jedes Rezept kann zum Kochen verwendet werden, es ist jedoch besser, sich auf die klassische erste Kochvariante zu konzentrieren.

Die vorbereitete Pfannkuchenmischung muss in eine der Süßwaren-Spritze ähnliche Form gebracht werden. Sie können es aus improvisierten Mitteln selbst machen.

Eine Ketchup-Flasche oder eine normale Plastikflasche mit einem Schlitz im Deckel passt. Sie können eine Milchpackung auch mit einer sauber geschnittenen Ecke anpassen.

Ein Teig wird in den ausgewählten Behälter gegossen und auf einer erhitzten Pfanne sehr schnell ein Muster gezogen. Zuerst müssen Sie die Konturen ausführen und dann die Mitte ausfüllen. Das „Bild“ sollte auf beiden Seiten gebraten werden und mit einem Spatel vorsichtig wenden.

Ideen von Bildern können Masse sein. Zum Beispiel kann ein geliebter Mensch ein geschnürtes Herz „zeichnen“, eine Tochter Pfannkuchenblumen backen und den Sohn eine Schreibmaschine in einer Pfanne herstellen. Es ist wichtig, Fantasie und Eifer mit dem Prozess zu verbinden.

Wer Pfannkuchen mit Marmelade, Marmelade, Honig liebt, kann Pfannkuchen in den Löchern machen. Der Füller fließt in die kleinen Löcher und macht den Geschmack der Schüssel noch gesättigter.

Solche "Poren" werden erhalten, wenn der Teig gut mit Sauerstoff gesättigt ist. Dazu müssen Sie Löschpulver oder Backpulver hinzufügen und vergessen Sie nicht, die Masse zu rühren.

Wie man Pfannkuchen mit Hüttenkäse, Fleisch und Hackfleisch kocht

Sie können die Füllung in dünne und dicke Pfannkuchen einwickeln. Viele Menschen erinnern sich an den Geschmack der Kindheit - Pfannkuchen mit Hüttenkäse. Diesen Füller herzustellen ist sehr einfach. Mischen Sie dazu den Hüttenkäse mit Zucker und Rosinen.

Sie müssen Zutaten zu Ihrem Geschmack hinzufügen - jemand liebt süßer, und jemand erlaubt sich nicht zu bewegen.

Bevor Hüttenkäse mit Rosinen kombiniert wird, sollten letztere gründlich gespült werden und einige Minuten in heißem Wasser ruhen lassen. Sie können Vanillezucker hinzufügen. Es gibt dem Gericht einen weichen und unaufdringlichen Geschmack.

Vorbereitete Füllung in der Mitte des Pfannkuchens. Dann wird der "Umschlag" wie ein Umschlag gefaltet oder wie eine Rolle gedreht. Im zweiten Fall sollte die Füllung mehr zu einer der Kanten hin angeordnet werden, wodurch der gegenüberliegende Raum frei wird. Dies ermöglicht es, eine Rolle mit hoher Qualität zu rollen, und die Füllung wird symmetrisch im Pfannkuchen angeordnet.

Wer Pfannkuchen mit Fleisch zubereiten möchte, muss das Rindfleisch kochen und abkühlen. Während des Kochens muss man es salzen, etwas Piment und Lorbeerblatt hinzufügen. Das Fleisch sollte mit einem Messer oder einem Mixer gehackt werden. Zu der Fleischmasse gebratene Zwiebelringe hinzufügen. Dann kann die Füllung in einen Pfannkuchen eingewickelt werden.

Sie können Pfannkuchen stopfen. In diesem Fall kann jede fettarme Füllung als Füllung verwendet werden: Huhn, Rindfleisch usw. Bereiten Sie es einfach vor. In einer Pfanne mit Sonnenblumenöl die fein gehackte Zwiebel passieren. Sie können ein Paar Knoblauchzehen und Gemüse hinzufügen. Als nächstes müssen Sie die Füllung hinzufügen und braten, bis Sie fertig sind. Lassen Sie die Füllung so abkühlen, dass es bequemer ist, sie in Pfannkuchen zu verpacken.

Es ist bemerkenswert, dass Pfannkuchen nur auf einer Seite gebraten werden, wenn das Fleischprodukt darin verpackt ist. Wenn die Füllung gelegt ist, werden die Pancake-Umschläge in Pflanzenöl gebraten, bis sie knusprig sind.

Wie man saure Pfannkuchen zubereitet

Manche mögen Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen, jemand bevorzugt süße und flauschige Rondelle, und es gibt auch Liebhaber von sauren Pfannkuchen. Solche Pfannkuchen können übrigens auch mit süßen Zutaten oder Sauerrahm gefüllt oder serviert werden.

Ihr Name beruht auf der Tatsache, dass der Hauptbestandteil des Rezepts Sauermilch ist. Es bietet rosigen, pomp und einzigartigen Geschmack für Pfannkuchen.

Um saure Pfannkuchen im Kühlschrank zuzubereiten, müssen Sie Folgendes mitnehmen:

  • Sauermilch - ein halber Liter;
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.;
  • Stärke - 2 EL. l.;
  • Kristallzucker - 2 EL. l.;
  • Hühnereier - 3 Stück;
  • Mehl - 8 EL. l.;
  • Salz - 0,5 Teelöffel;
  • Soda - 0,5 Teelöffel (nicht mit Essig abschrecken).

Sequenz Kochen vertraut:

  1. Eier mit Salz und Zucker mahlen, zu der Mischung aus Milch und Soda hinzufügen.
  2. Mehl in einer separaten Schüssel mit Stärke mischen und dann nach und nach eine Masse Milch und Eier dazugeben.
  3. Mischen Sie alles gründlich, brechen Sie die gebildeten Klumpen.
  4. Zum Schluss das Pflanzenöl hinzufügen und mit dem Braten beginnen.

Wie man Pfannkuchen kocht - Video

Wünschen Sie weitere Ideen? Wir empfehlen Ihnen, das Video zu sehen, wie Sie mit der Originalfüllung sehr ungewöhnliche Pfannkuchen zubereiten können.

Video ansehen: Die perfekten Pfannkuchen Eierkuchen BASICS (Dezember 2019).