Diät und Ernährung

Wie man leckere Schweinerippchen kocht

Rippchen oder das Fleisch, das sie umgibt, sind der leckerste Teil von Schweinefleisch. Sie zeichnen sich durch Zärtlichkeit, Saftigkeit und Weichheit aus. Ein weiterer Vorteil zu ihren Gunsten ist die einfache Zubereitung und die Vielfalt der Gerichte, in denen sie verwendet werden können. Sie machen Suppen aus Schweinerippchen, schmoren sie mit Gemüse, backen im Ofen und braten auf dem Grill.

Geschmorte Schweinerippchen

Sie benötigen:

  • 1 kg Rippen;
  • 1-2 Zwiebeln;
  • Lorbeerblätter;
  • 5 Knoblauchzehen;
  • Salz;
  • Wasser
  • schwarzer Pfeffer

Das Kochen von Schweinerippchen nach diesem Rezept erfordert nicht viel Zeit und Mühe und erfordert keine kulinarischen Fähigkeiten. Trotz der einfachen Zubereitung ist das Gericht köstlich, duftend und befriedigend. Sie können verschiedene Beilagen dazu servieren: Kartoffelpüree, Pasta oder Reis.

Kochen:

Die Schweinerippchen in Portionen teilen und in einer erhitzten Pfanne mit Sonnenblumenöl braten. Fleisch fest in einen Topf geben. In der gleichen Pfanne die gewürfelten Zwiebeln anbraten und in die Rippen gießen. Füllen Sie alles mit Wasser auf, so dass die Flüssigkeit das Fleisch leicht bedeckt. Fügen Sie gehackten Knoblauch und andere Gewürze mit Salz zu den Rippen hinzu. Den Topf mit dem Deckel abdecken und 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Das Gericht kann auch auf dem Herd gekocht werden, allerdings bei sehr niedriger Hitze.

Schweinerippchen in Honigsauce

Sie benötigen:

  • 1 kg Rippen;
  • 2,5 EL. Honig
  • 7 EL. Sojasauce;
  • Lorbeerblätter;
  • Olivenöl;
  • Salz, schwarzer und roter Pfeffer.

Schweinerippchen in Honigsauce sind lecker und saftig, haben einen zarten süßen Geschmack und eine goldene Kruste. Das Gericht eignet sich für ein Familienessen und für ein festliches Abendessen.

Kochen:

Die Rippen in Portionen teilen und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen lassen. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt die Sauce vor. Mischen Sie Honig, Sojasauce und Pfeffer, gießen Sie die Mischung in eine vorgeheizte Pfanne und warten Sie, bis sie sich verdickt. Gekochte Rippchen auf ein Backblech mit Olivenöl legen, mit Sauce einfetten und 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. In dieser Zeit sollte die Schüssel gerötet sein.

Schweinerippchen mit Gemüse

Sie benötigen:

  • 1 kg Rippen;
  • 3 Zwiebeln;
  • 3 Paprika;
  • 1 Karotte;
  • 5 Tomaten;
  • 1 Tasse Brühe oder Wasser;
  • Paprika, schwarzer Pfeffer, Thymian, Basilikum und Salz.

Schweinerippchen können mit allen Gemüsen kombiniert werden: Spargel, Broccoli, Blumenkohl, Auberginen und Zucchini. Das Rezept verwendet eine Grundausstattung an Gemüse, die mit Ihren Lieblingsspeisen ergänzt werden kann.

Kochen:

Teilen Sie die Rippen so, dass sich in jedem Stück ein Knochen befindet. Das Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin legen und bei mittlerer Hitze braten, bis es goldbraun erscheint. Zwiebel in Scheiben schneiden und braten. Wenn die Zwiebel eine goldene Farbe annimmt, gießen Sie den Inhalt der Eintopfpfanne mit Brühe oder Wasser, würzen Sie sie mit Salz und Gewürzen. Den Behälter mit einem Deckel abdecken und das Fleisch eine halbe Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die in Streifen geschnittenen Karotten in einen Topf geben und 5 Minuten schmoren lassen, dabei weich werden lassen. Jetzt können Sie gehackten halben Pfeffer bulgarischen Pfeffer hinzufügen. Schweinerippchen mit Gemüse noch einige Minuten dünsten und geschälte und gehackte Tomaten dazugeben. Gelegentlich umrühren, bereiten Sie die Schale vor, bis überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.

Video ansehen: SPARERIBS aus dem Backofen Rippchen Ripple (Dezember 2019).