Haus und Freizeit

Was für den Winter gefroren werden kann - 20 hausgemachte Einfrierrezepte in der Tiefkühltruhe

Einmal bereiteten sich unsere Großmütter und Urgroßmütter auf den Winter vor, um sich mit Konserven und Pickles einzudecken. Es gab damals keine Kühlschränke, und im Keller werden Sie außer Konserven und Kartoffeln nichts retten. Heute lösen die Hostessen das Problem der Vorbereitungen für den Winter mit Hilfe des Gefriergeräts (obwohl natürlich niemand die Konserven und Pickles abgebrochen hat).

Wie lagert man also richtig im Gefrierschrank und was ist zu erwarten?

  1. Die wichtigsten Regeln für das Einfrieren von Gemüse, Obst und Kräutern
  2. Grüne Einfrieren Rezepte
  3. Beeren und Früchte einfrieren
  4. Home Gemüse und Pilze einfrieren
  5. Rezepte Frost Semis

Die wichtigsten Regeln für das Einfrieren von Gemüse, Obst und Kräutern - Wie bereite ich mich auf das Einfrieren vor?

Die einfachste und einfachste Art, sich auf die "Pantries" im Winter vorzubereiten - es ist eiskalt. Danke ihr Alle Vitamine sind gerettet Bei Produkten geht ihr Geschmack nicht verloren, Geld wird gespart (im Sommer nehmen wir Pfennige, im Winter essen wir gerne).

Ein weiterer Vorteil - keine Zugabe von Zucker, Salz und andere (wie bei Pickles und Marmeladen).

Nun, keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Darüber hinaus können Sie Bestände in dieser Form lange Zeit speichern. bis zu einem Jahr.

Die Hauptsache ist, Produkte richtig einzufrieren, ohne die Technologie zu brechen:

  • Temperatur Für die langfristige Lagerung Ihrer Bestände sollte die Temperatur im Gefrierschrank minus 18-23 Gramm betragen. Wenn Ihr Gefrierschrank mehr kann, ist er in der Regel ausgezeichnet (in diesem Fall können Sie Bestände länger als ein Jahr lagern). Bei einer Temperatur von etwa minus 8 Grad reduzieren sich die Lagerzeiten auf 3 Monate.
  • Tara: Was ist der Frost? Mit einem kleinen Volumen des Gefriergerätes sind die einfachsten Kunststoff- oder Vakuumbeutel die beste Option zum Einfrieren. Ebenso Minibehälter mit verschlossenen Deckeln oder auch Plastikflaschen / Dosen mit weitem Hals. Es ist wichtig, die Luft aus der Verpackung mit Vorratsstoffen zu entfernen, damit die Produkte später keinen ranzigen Geschmack haben.
  • Volumen. Es wird nicht empfohlen, 1-2 kg Beeren oder Pilze in einen Beutel im Gefrierschrank zu werfen. Denken Sie daran, dass Sie sie nur einmal auftauen können. Zerlegen Sie die Bestände sofort in Portionen - genau so viel, wie Sie später für die Zubereitung der Schüssel benötigen.
  • Was soll man einfrieren? Es hängt alles von den Vorlieben Ihrer Familie ab. Die Produktpalette zum Einfrieren ist nur durch die Größe des Gefriergerätes begrenzt. Ausnahme: rohe Kartoffeln, wässriges Gemüse wie Gurken, Salatgrün, Käse und Gerichte mit Mayonnaise. Diese Produkte sind zum Einfrieren nicht sinnvoll, da sie ihr Aussehen, ihren Geschmack und ihre Textur völlig verlieren.
  • Platz in der Kammer separat für Obst, Gemüse und Fertiggerichte bereitstellen.damit sich die gerüche nicht vermischen.
  • Bereiten Sie die Lebensmittel sorgfältig zum Einfrieren vor., Müll entfernen, sortieren usw.
  • Trocknen Sie die Bestände vor dem Einfrieren.so dass sie sich danach nicht in ein großes Stück Eis verwandeln.
  • Geben Sie auf jedem Paket das Einfrieren anVerlasse dich nicht auf dein Gedächtnis.
  • Bevor Sie Bestände in den Gefrierschrank schicken, aktivieren Sie die Schaltfläche "Turbo Freeze"oder schrauben Sie den Regler von Haushaltsgeräten auf die niedrigstmögliche Temperatur.

Wie bereiten Sie Vorräte zum Einfrieren vor?

Wählen Sie also Bestände und deren Menge aus:

  1. Wir wählen hochwertige Produkte ausEntfernen Sie alle Rückstände, Blätter, Schwänze, verdorbenen Beeren oder Gemüse.
  2. Vorräte gründlich waschen (Hinweis - Nach dem Einfrieren ist es nicht möglich, sie zu waschen.) und auf einem Handtuch MANDATORY trocknen. Wie waschen Sie Obst, Gemüse und Gemüse?
  3. Als nächstes haben wir 2 Möglichkeiten.1. - vorzugsweise: gehacktes Gemüse (oder Beeren) wird auf einer Palette in loser Schüttung ausgelegt, mit Folie abgedeckt und im Gefrierfach versteckt. Nach dem Einfrieren der Bestände können Sie diese bereits in Behältern oder Verpackungen verteilen. 2. Weg: sofort in Pakete und Behälter streuen (Minus - die Zuschnitte können zusammenkleben).
  4. Produkte mit rissiger Haut und runzelig oder verrottet - sofort in das Kochen können sie nicht eingefroren werden (die Haltbarkeitsdauer ist extrem niedrig).
  5. Knochen von ausgewählten Beeren können nicht entfernt werden, aber die Samen und Stängel von Gemüse - notwendigerweise.
  6. Blanchieren hilft, die Keime in Ihrem Bestand zu zerstören. und verlängern Sie die Frische des Einfrierens. Um dies zu tun, bringen Sie das Wasser in einem Topf zum Kochen, stellen Sie dann die Hitze ein und stellen Sie für eine bestimmte Zeit ein Sieb mit Knüppeln hinein (Hinweis - jedes Gemüse hat seine eigene Blanchierzeit von 1 bis einige Minuten). Kühlen Sie das Billet ab und trocknen Sie es.

Grüne Einfrieren Rezepte

Praktisch alle Grüns, außer vielleicht Salat, behalten nach dem Einfrieren alle ihre Vitamine, ihr Aroma und ihre Farbe. Im Sommer kaufen wir günstig, im Winter bekommen wir einen frischen (nach dem Auftauen) Grünling zum Mittagessen. Bequem, profitabel, nützlich.

  • Petersilie (sowie Dill und Koriander). Wir sortieren, tränken ein Sieb ein, geben es mit kaltem Wasser in ein Becken, nehmen nach einer halben Stunde ein Sieb heraus, waschen die Grüns unter dem Wasserhahn, entfernen alles Überflüssige, einschließlich der Wurzeln, trocknen ein paar Stunden auf einem Handtuch und schütteln die Bündel regelmäßig. Als nächstes schneiden Sie die Grüns und gießen Sie sie in Pakete, entfernen Sie die Luft und verstecken Sie sie im Gefrierschrank. Kann gefaltet werden und ganze Trauben.
  • Salat Normalerweise ist es besser, es nicht einzufrieren (siehe oben), aber es gibt eine Methode, bei der Form und Geschmack nicht verloren gehen. Nach dem Waschen und Trocknen des Salats sollte er vor dem Gefrierschrank in Folie eingewickelt werden.
  • Spargelbohnen Wir nehmen nur junge Triebe, waschen, den Stiel abschneiden, in Stücke schneiden. Weiter - unter dem Petersilie-Frostschema.
  • Rhabarber Wir nehmen saftige junge Stiele, wir entfernen Blätter, wir waschen sorgfältig, wir löschen raue Fasern, wir schneiden. Weiter - nach dem Schema.
  • Basilikum Wählen Sie eine frische Pflanze mit weichen Stielen, waschen Sie sie, entfernen Sie die Stiele, trocknen Sie sie, hacken Sie sie in einen Mixer (nicht zu Staub) und bestreuen Sie sie mit Olivenöl, nehmen Sie sie in Behälter.
  • Sauerampfer Wir nehmen gute Blätter, waschen, hacken und blanchieren 1 Minute lang. Anschließend in einem Sieb abkühlen, trocknen und dann gemäß dem Schema.

Kann tun sortierte Grüns (Im Winter wird es sehr schön sein, es in die Suppe zu werfen).

  • Neben den Zuschnitten fein zerbröckelter Grüns in Säcken gibt es eine andere Methode: Wir nehmen Eisformen, zerkleinern die Grüns fein, stampfen sie in Formen, gießen freie Stellen mit Olivenöl oder Wasser ein. Nach dem Einfrieren nehmen wir unsere grünen Würfel heraus und packen sie wie üblich ein - in Tüten oder Kisten. Ideal für Suppen und Saucen (am Ende der Garzeit hinzufügen).

Teile daran erinnern! Verteilen Sie die Grüns in Säcken, damit Sie nicht alle großen Pakete auftauen müssen. Das heißt in Portionen.

Übrigens ein sehr bequemer Weg - Die Grüns fein hacken und in eine schmale Tube in Polyethylen füllen (es nimmt nicht viel Platz ein, und die erste Tube reicht für 1 Schüssel).

Beeren und Früchte einfrieren

Um auch diese Lücken zu erzeugen, haben sie ihre eigenen Regeln:

  1. Wir verwenden Plastikbehälter anstelle von Verpackungen.
  2. Die Knüppel werden so dicht wie möglich gelegt, damit weniger Luft im Tank verbleibt.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie mein Werkstück einfrieren und sorgfältig trocknen, indem Sie es in einer Reihe auf einem Handtuch verteilen (kein Bündel!).
  4. Wenn Sie vorhaben, die Knochen nach dem Abtauen herauszuziehen, tun Sie es sofort - sparen Sie sich Zeit und erhöhen Sie die Lautstärke.
  5. Separate Früchte, die mit Zitronensaft bestreut sind, um ihre Frische zu verlängern.
  6. Wir wählen nur reife Früchte aus, entfernen Blätter sowie Produkte mit Fäulnis, Beschädigung, Überreife und Unterreife.
  7. Wenn die Beeren und Früchte - von Ihrem Standort, ist es ideal, 2 Stunden vor dem Einfrieren zu sammeln.

Optionen zum Einfrieren:

  • In loser Schüttung Streuen Sie zuerst die Beeren auf eine Palette, frieren Sie ein und gießen Sie sie nach 2 Stunden in Beuteln oder Behältern. Ideal für Beeren, "den Saft lassen".
  • MassivWir schlafen einfach in Portionen ein und frieren ein (Note - süße Kirsche, Stachelbeere, Cranberry, Johannisbeere, etc.).
  • Im ZuckerWir gießen Beeren in einen Behälter, gießen Zucker, dann noch eine Schicht Beeren, eine weitere Schicht Sand usw. ein. Als nächstes legen Sie in den Gefrierschrank.
  • In SirupDas Schema ist das gleiche wie im vorherigen Absatz, aber wir nehmen Sirup anstelle von Sand. Das Rezept ist einfach: 1 bis 2 (Zucker / Wasser). Oder gießen Sie Saft (natürlich - von Beeren oder Früchten).
  • In Form von Püree oder Saft. Wie üblich vorbereiten (in einem Mixer zerkleinern oder Saftpresse verwenden), Zucker / Sand hinzufügen, gut mischen, in Portionen gießen.
  • Praktische Gefriermethode - in Briketts (aus Platzgründen und ohne Verpackung). Wir geben die Beeren in die Tüte und legen sie in die Form (z. B. eine abgeschnittene Schachtel unter dem Saft). Nachdem wir sie eingefroren haben, nehmen wir sie heraus und legen sie ohne die Form in den Gefrierschrank.

Home Gemüse und Pilze einfrieren

Vor dem Einfrieren sehr zu empfehlen. Spülen Sie Ihre Lücken. Mindestens ein paar Minuten, um das Gemüse von innen feucht zu halten.

  • Zucchini, Auberginen.Meine, trocken, in Würfel schneiden, in Pakete packen. Wenn die Rohlinge zum Braten: in Kreise schneiden, auf einer Palette auslegen, auf der Oberseite - Polyethylen und eine weitere Schicht, dann erneut Polyethylen und eine weitere Schicht. Nach dem Einfrieren können Sie sie stapelweise zusammenfalten.
  • BrokkoliDiese Vorbereitung erfolgt mitten im Sommer. Wir wählen dichte und helle Blütenstände ohne Flecken und Gelbtöne. Tränken Sie es eine halbe Stunde lang in einer Salzlösung (etwa, um Insekten auszutreiben), waschen Sie, entfernen Sie harte Stiele und Blätter, teilen Sie sie in Blütchen, blanchieren Sie 3 Minuten lang, trocknen Sie und folgen Sie dem üblichen Muster. Auf dieselbe Weise bereiten wir auch Blumenkohl zu.
  • ErbsenEs wird sofort nach der Entnahme so schnell wie möglich eingefroren. Wir entfernen die Schoten, blanchieren 2 Minuten, wir trocknen, wir frieren Portionen ein.
  • Bulgarische Paprika. Wir reinigen, entfernen Samen, trocknen portionsweise, entnehmen sie in Säcken.
  • Tomaten Sie können sie in Kreise schneiden (wie Kürbis) oder, wenn es sich um eine Kirsche handelt, sie vollständig einfrieren. Die Haut muss entfernt werden.
  • KarottenDiese Wurzeln können auf zwei Arten eingefroren werden. Waschen, reinigen, 3 Minuten blanchieren, dann schneiden oder reiben.
  • Pilze2 Stunden einweichen, waschen, überschüssiges Material abschneiden, schneiden (ca. - wenn die Pilze groß sind), trocken, in Portionen verpackt. Sie können auch geschnittene Pilze in einer Pflanze / Öl braten und dann einfrieren (ihre Garzeit wird kürzer).
  • Gemüsemischung.Wenn Sie ein solches Set zum Einfrieren einsammeln, prüfen Sie zunächst, welches Gemüse blanchiert werden muss und welches nicht. Mischen Sie sie nach dem Waschen, Trocknen und Schneiden zu Paketen.

Rezepte Frost Semis

Solche einfachen Techniken, wie das Einfrieren von Halbzeugen, sind äußerst nützlich, wenn plötzlich Gäste besucht werden oder wenn Sie keine Zeit für zwei Stunden Stehen am Ofen haben.

Halbzeuge können beliebig sein (alles hängt von Vorlieben und Fantasie ab):

  • Fleisch Wir schneiden es so, wie es später beim Kochen benötigt wird (Strohhalme, Würfel, Stücke), und in Portionen nehmen wir sie in Säcke.
  • FüllungWir machen es unabhängig, wir ordnen es in Portionen (auf Frikadellen, Koteletts usw.), wir entfernen. Sie können sofort Fleischbällchen oder Fleischbällchen formen, auf Folie einfrieren (auf einer Palette) und sie dann in Säcken verstecken (beim Panieren rollen sie nach dem Auftauen!). Knödel / Mantis können auch sofort hergestellt werden.
  • FischWir reinigen seine Schuppen, Innereien, schneiden sie in Filets oder Steaks und nehmen sie in Behälter.
  • Gekochtes Gemüse.Kochen, hacken, trocknen, in Behälter geben. Günstig, wenn Sie abends schnell einen Salat zubereiten müssen - Sie müssen nur die fertigen Produkte in der Mikrowelle auftauen. Sie können sie auch braten und in ein Glas mit Deckel legen (z. B. Suppendressing).
  • PfannkuchenGeliebt von vielen Gerichten. Wir backen Pfannkuchen, füllen sie nach Geschmack (mit Fleisch, Hüttenkäse oder Leber) und frieren in einem Behälter ein.
  • GarnierenJa, und du kannst sie auch einfrieren! Es ist sehr praktisch, wenn keine Zeit mehr da ist oder alle Herdplatten beschäftigt sind und die Familie auf das Abendessen wartet. Reis kochen (Gerste, Buchweizen), kühl stellen und in einen Behälter geben.
  • Obst- und Gemüsepüree und so weiter

Niemand wird argumentieren, dass die Werkstücke unser Leben enorm erleichtern. Wir verbringen ein paar Samstagstunden mit der Vorbereitung der Bestände - und dann haben wir nicht die Frage, was man kochen soll und wo man so viel Freizeit bekommt.

Das einzige Problem sind vielleicht kleine Gefriergeräte. Selbst große "raue" Kühlschränke verfügen normalerweise über maximal 3 Fächer im Gefrierfach. Und den Winter mit einem so mageren Platz einplanen, natürlich sehr schwierig. Wie wählt man einen Kühlschrank für zu Hause aus?

Ideal - ein separater großer Gefrierschrank. Eine sehr nützliche Sache im Haus, wenn Sie eine große Familie haben und die meiste Zeit bei der Arbeit verbringen.