Diät und Ernährung

Schnitzel - 7 perfekte Rezepte

Schnitzel wird meistens aus natürlichem Fleisch hergestellt. In der Regel wird es abgeschlagen, paniert und in heißem Fett gebraten. Die moderne Küche ermöglicht die Zubereitung von Schnitzeln auf verschiedene Arten und aus Fleisch verschiedener Sorten. Der Kaloriengehalt von Produkten aus magerem Schweinefleisch bei der Panierung von Paniermehl beträgt 260 kcal / 100 g.

Hühnerschnitzel in einer Pfanne - ein schrittweises Fotorezept

Schnitzel - ein sehr schmackhaftes Gericht, das in nur 15 Minuten zubereitet wird. Mit dem richtigen Ansatz stellt sich das Innere als saftiger Myasko heraus und außerhalb - die knusprige appetitliche Kruste. Es bleibt nur noch zum Kochen, zum Beispiel Pasta und das Abendessen ist fertig.

Kochzeit: 15 Minuten
Menge: 3 Portionen

Zutaten

  • Hühnerbrust: 1 Stck. (groß)
  • Salz, Gewürze: abschmecken
  • Ei: 1 Stck.
  • Paniermehl: 1 EL.
  • Pflanzenöl: 100 ml

Kochanleitung

  1. Waschen Sie das Fleisch vor dem Kochen mit fließendem Wasser und trocknen Sie es mit einem Papiertuch ab.

  2. Schneiden Sie es aus dem Knochen, schneiden Sie es in Scheiben. Jeder schlug mit einem Küchenhammer ab.

  3. Ei in die Platte getrieben. Fügen Sie leicht etwas Salz hinzu. Gabelpeitsche in homogener Masse.

  4. Bei jeder Zubereitung verreiben wir Salz und Gewürze.

  5. Koteletts in das Ei eintauchen.

  6. Wir rollen auf beiden Seiten und an den Seiten in Paniermehl.

  7. In heißem Öl zu einer schönen Kruste auf einer Seite braten.

  8. Wir kippen um und fügen auf der anderen Seite denselben Zustand hinzu.

  9. Fertige Schnitzel mit Gemüse, frischem und gesalzenem Gemüse, einer Beilage mit Müsli oder Nudeln.

Rinderschnitzel Rezept

Für die Zubereitung von Rinderschnitzel zu Hause benötigen Sie:

  • ein Stück Rindfleisch (ohne Knochen) - 300-350 g;
  • Ei;
  • Milch - 40 ml;
  • Cracker - 100-120 g;
  • Öl - 100 ml;
  • Mehl - 100 g;
  • Salz;
  • gemahlener Pfeffer

Wie zu kochen:

  1. Fleisch in 2 oder 3 Stücke streng über die Muskelfasern schneiden.
  2. Mit Folie abdecken und abklopfen, so dass die Schichten nicht dicker als 4-5 mm sind.
  3. Eier mit Milch schlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Panierte Fleischscheiben in Mehl paniert, in Milch-Ei-Mischung getaucht und in Paniermehl gerollt.
  5. Bratpfanne gut mit Öl erhitzen.
  6. Braten Sie die Produkte auf beiden Seiten goldbraun.
  7. Legen Sie die fertigen Essstäbchen auf eine Serviette, damit sie überschüssiges Fett aufnimmt.

Schnitzel mit Gemüse und Beilage mit frischem oder gedünstetem Gemüse servieren.

Vom Schweinefleisch

Für das folgende Rezept benötigen Sie:

  • Schweinefleisch (Fruchtfleisch) - 800 g;
  • Öl - 70 bis 80 ml;
  • Eier - 2 Stück;
  • gemahlener Pfeffer;
  • Semmelbrösel - 150-180 g;
  • Salz

Was zu tun ist:

  1. Fleisch wurde gewaschen, getrocknet und in 5-6 Stücke über die Fasern geschnitten. Es ist wünschenswert, dass die Produkte eine abgerundete Form haben und eine Dicke von 10 bis 15 mm haben.
  2. Die vorbereiteten Scheiben mit Essen oder Plastikfolie abdecken und mit einem Hammer schlagen. Dies muss zuerst von einer Seite und dann von der anderen Seite erfolgen. Während des Schlagens ist es ratsam, den Stücken die Form eines Kreises oder Ovals von etwa 0,5 cm zu geben.
  3. Hacken Sie Salz und Pfeffer ab.
  4. Schlagen Sie die Eier und lassen Sie jedes Stück hinein.
  5. Nach dem Brötchen in gemahlenen Paniermehl.
  6. Das Gemüsefett in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefleischschnitzel auf beiden Seiten braten (ca. 5-6 Minuten).
  7. Das fertige Schnitzel kurz auf eine Serviette legen und zum Garnieren mit Kartoffeln oder anderem Gemüse servieren.

Aus der Türkei

Um Truthahnfiletschnitzel herzustellen, benötigen Sie:

  • Putenfilet - 800-850 g;
  • Eier - 2 Stück;
  • Senf - 1 Teelöffel;
  • Salz - 5-6 g;
  • Paprika - 5-6 g;
  • Mehl - 100-120 g;
  • Butter und Sahne - 40 g.

Schritt für Schritt:

  1. Schneiden Sie das Putenfilet in 4 ungefähr gleiche Stücke.
  2. Jeweils mit Frischhaltefolie abdecken und auf beiden Seiten abstoßen. Die Dicke des Häcksels beträgt etwa 6 mm.
  3. Eier leicht schlagen, Salz, Senf und Paprika hinzufügen, nochmals schlagen.
  4. Die Ölmischung in einer Pfanne erhitzen.
  5. Tauchen Sie das Fleisch in das Mehl, dann in die Eimischung und wieder in das Mehl.
  6. In heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten.

Putenschnitzel mit eingelegtem oder frischem Gemüse, Kartoffeln oder Müsli-Beilage servieren.

Gehacktes Schnitzel

Obwohl sich dieses Rezept etwas von der klassischen Version unterscheidet, ist der Geschmack des Gerichts nicht schlechter. Nehmen Sie:

  • Hackfleisch - 300 g;
  • Schweinehackfleisch - 300 g;
  • Salz - nach Geschmack;
  • Öle - 100 ml;
  • Paniermehl - 100-120 g;
  • gemahlener Pfeffer - Prise;
  • Milch oder Wasser - 50 ml;
  • Eier - 2-3 Stück

Was als nächstes zu tun:

  1. Mischen Sie zwei Sorten Hackfleisch. Salz und Pfeffer abschmecken, Milch oder Wasser einfüllen.
  2. Sammeln Sie die Füllung im Ball, heben Sie sie über den Tisch und werfen Sie sie fest auf die Tischplatte. Der Vorgang wird 5-6 mal wiederholt.
  3. Teilen Sie die Masse in 5-6 Teile mit einem Gewicht von ca. 100-120 g.
  4. Rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel und glätten Sie es zu einem runden Kuchen mit einer Dicke von 7 bis 8 mm.
  5. Jede Fleischzubereitung senkt sich in geschlagene Eier und paniert in Paniermehl.
  6. Produkte in heißem Öl braten, bis sie goldbraun sind.

Dieses Fleischgericht passt gut zu Kartoffelpüree.

Wie man Miratorg Schnitzel kocht

Miratorg verwendet für seine Schnitzel Marmorrindfleisch. Es ist durch das Vorhandensein von dünnen Fettadern im Muskelgewebe gekennzeichnet.

Außerdem ist der Geschmack von marmoriertem Rindfleisch zarter und saftiger als der von Fleisch anderer Sorten und Arten.

  • Fleischverpackung von Miratorg mit einem Gewicht von 430 g;
  • Ei;
  • Mehl - 100 g;
  • Cracker - 100 g;
  • Milch - 20 ml;
  • Öl - 70 bis 80 ml;
  • Salz

Rezept:

  1. Fleischstücke leicht abschlagen. In einem Paket mit einem Gewicht von 430 g befinden sich normalerweise drei.
  2. Ei mit Salz und Milch schlagen.
  3. Rollen Sie jede Schicht in Mehl, tauchen Sie dann in die Eimischung und panieren Sie sie in Paniermehl.
  4. Das Öl gut erhitzen und die Miratorg-Schnitzel auf jeder Seite 3-4 Minuten braten.

Mit fertigen Schnitzeln überschüssiges Fett mit Servietten abtupfen und mit Gemüse, Sauce und einer Beilage Gemüse servieren.

Ofenrezept

Jegliches Fleisch wie Hühnerfilet eignet sich zum Garen im Ofen. Es ist notwendig:

  • Hühnerfilet - 4 Stück mit einem Gewicht von jeweils etwa 150 g;
  • Mayonnaise - 100 g;
  • Mehl - 100 g;
  • Paprika;
  • gemahlener Pfeffer;
  • Salz;
  • Ei;
  • Paniermehl - 150 g;
  • Öl - 30 ml.

Was zu tun ist:

  1. Hähnchenfilet in identische Teller schneiden.
  2. Legen Sie sie auf den Tisch, decken Sie sie mit Frischhaltefolie ab und schlagen Sie sie vorsichtig mit einem speziellen Hammer. Machen Sie es einerseits, drehen Sie die Manipulationen um und wiederholen Sie sie. Daher sollten die Schichten 0,5 bis 0,6 cm dick sein.
  3. Jedes Fettkotelett Mayonnaise, alles in einen geeigneten Behälter geben und eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
  4. Im Ei Salz, Paprika und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben, schlagen.
  5. Rollen Sie jedes Filetstück in Mehl, geben Sie es in ein Ei und panieren Sie es in Paniermehl.
  6. Formular oder Backblech mit Fett schmieren und die Halbfabrikate auslegen.
  7. Legen Sie sie in den Ofen, auf + 180 Grad vorgeheizt.
  8. Backen Sie bis zu einer angenehmen goldenen Kruste etwa 35-40 Minuten.

Fertige Schnitzel können mit einer Beilage aus Kartoffeln oder anderem Gemüse serviert werden.

Tipps und Tricks

Um das Schnitzel knusprig zu machen und innen saftig zu machen, müssen Sie den Rat hören:

  1. Zum Braten können Sie zwei heiße Ölpfannen gleichzeitig verwenden. Nachdem Sie das Produkt auf einer Seite der ersten Seite gebraten haben, drehen Sie es um und braten Sie die andere Seite in der zweiten Pfanne. Daher fällt die Temperatur des Öls nicht und das Häckchen wird schneller zu einer knusprigen Kruste gebraten.
  2. Fleisch bleibt saftig, wenn Sie es schlagen, mit Folie bedeckt. Außerdem ist es viel bequemer, unter den Film zu schlagen: Blutspritzer und kleinste Partikel werden nicht in der Küche verteilt.
  3. Schlagen Sie das Schnitzel nicht zu fest, es dürfen keine Löcher und Lücken sein. Die optimale Dicke des Koteletts sollte zwischen 0,5 und 0,8 cm liegen.
  4. In einigen Fällen können Sie das Fleisch überhaupt nicht abschlagen, und damit das Produkt keine Form verliert, schneiden Sie es leicht von mehreren Seiten.
  5. Für eine fast gastronomische Option zum Panieren benötigen Sie einen Krümel aus frischem Brot oder einen langen Laib. Dazu wird das Backwarenprodukt zunächst fein geschnitten und anschließend mit einem Messer gut geschnitten.
  6. Jede Panade sollte die Fleischstücke vollständig bedecken, dann bleibt sie saftig.
  7. Beim Servieren sollten Sie eine Zitronenscheibe auf einen Teller geben: Der auf Schnitzel ausgepresste Saft gibt ihm einen pikanten Geschmack.
  8. Obwohl Schnitzel am besten für Kartoffeln geeignet ist, ist es günstiger, es mit leichteren Gemüsebeilagen wie Broccoli oder grünen Bohnen zu essen.

Video ansehen: Superknuspriges Schnitzel live auf Instagram. Rezept und Eure Fragen. Felicitas Then (Februar 2020).