Haus und Freizeit

Katzenpflege

Wenn eine "langhaarige" Katze zu Hause auftaucht, "melden" sich ihre Besitzer für die tägliche Pflege ihres Pelzes. Um ein Zusammenbacken zu vermeiden, das bei Haustieren zu Geschwüren und sogar Infektionen führen kann, ist es äußerst wichtig, der Wolle täglich Aufmerksamkeit zu schenken.

Ein paar Tipps helfen, den herrlichen Flaum und seine Gesundheit über viele Jahre hinweg zu erhalten.

Hilfsmittel zur Pflege einer Katze mit langem Fell

Die Pflege von Langhaarkatzen erfordert spezielle Werkzeuge. Die meisten "Friseure" empfehlen einen Pinsel mit abgerundeten Enden, einen Pinsel mit breiten Zähnen, einen dünnen Kamm für den Mantel, einen Kamm mit kurzen Zähnen zum Kämmen von Flöhen.

Wie man einer Katze das Kämmen beibringt

Es ist am besten, die Katze von klein auf zu unterrichten. Professionelle Friseure und Züchter sagen, dass Sie im Alter von acht Wochen mit der Pflege eines Kätzchens beginnen können.

Normalerweise lieben Katzen, wenn sie zerkratzt werden, aber wenn das Tier ungeduldig ist, müssen Sie es allmählich an die täglichen Abläufe gewöhnen, von Minute zu Minute zwei, was die Zeit erhöht.

Vertreter der Katzenfamilie reagieren sehr empfindlich auf ihre Schwachstellen wie den Bauch. Daher muss die Geduld der Katze, die ihn an das Kämmen solcher Orte gewöhnt, mit einer Lieblingsspezialität belohnt werden. Dann wird der Putzprozess sowohl für den Besitzer als auch für die Katze angenehm sein.

Wie man den Mantel einer Katze kämmt

Verbrühungen beginnen am Körper und gehen dann zu Bauch, Schwanz, Kinn und Beinen. Ganz am Anfang kratzen sie in Richtung Haarwuchs. Der Rücken ist vom Widerrist bis zum Schwanz gekämmt, die Brust von den Pfoten bis zum Kinn; Bauch - von der Brust bis zum Schwanz; Füße kratzen, von hinten beginnend, nach vorne gehen. Schwanz nicht unnötig berühren.

Rassen mit flachen Gesichtern, wie Perser oder Himalayaner, erfordern eine tägliche Pflege ihrer Gesichter: Das Haar um die Augen muss gekürzt und die Falten mit einem feuchten Tuch oder Wattestäbchen gereinigt werden.

Wie Wolle von Verwicklungen und Schmutz zu reinigen

Das tägliche Kämmen verhilft der Katze zu einem schönen Aussehen: Das Fell ist immer weich und sauber und es werden keine Flecken darauf aufgestapelt. Wenn sich grobe Wollmatten (Matten) auf der Wolle befinden, ist es unmöglich, sie mit Gewalt zu ziehen und zu versuchen, sich zu entwirren: Das tut weh und kann empfindliche Haut unbeabsichtigt beschädigen. Stattdessen müssen Sie eine Bürste mit seltenen Zähnen verwenden, um die Knoten allmählich zu spalten, um sie vollständig zu trennen. Sie können auch einen Stärkeklumpen oder Talkumpuder bestreuen, um ihn schneller zu enträtseln.

Rassekatzen wie Perser werden am besten zu Hause gehalten, und wenn Sie gehen, ist dies nur in niedrigem Gras, um zu verhindern, dass Schmutz an der Wolle haften bleibt und die Klette fängt. Eine gute Lösung für alle, die gerne spazieren gehen, ist ein „stylischer Haarschnitt“ in spezialisierten Friseursalons.

Wie bade ich eine Katze mit einem langen Mantel?

Langhaarkatzen können innerhalb von drei Wochen ein- oder zweimal gebadet werden, wenn sie nicht sehr schmutzig sind. Wenn Sie es noch brauchen, müssen Sie ein spezielles Shampoo verwenden. Nach dem Baden trocknen Sie das Fell mit einem Fön ab und verkratzen Sie es anschließend. Dies verhindert, dass dünnes Haar bricht.

Was tun, wenn eine Katze Wolle schluckt?

Eine besondere Gefahr für Rassekatzen ist die Aufnahme von Wolle. Lange Haare werden selten verdaut und verursachen Entzündungen des Verdauungstraktes, Erbrechen und unangenehme Überraschungen auf dem Teppich. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Häufigkeit und Größe von Klumpen zu begrenzen. Es ist notwendig, die Ausdehnung der Ballaststoffe in der Ernährung der Katze zu berücksichtigen. Es hilft bei der Verdauung und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Haare leicht verdaut werden. Durch das tägliche Kämmen wird die Menge der aufgenommenen Haare sowie die Wollmenge auf Teppichen, Sesseln und Sofas reduziert.

Video ansehen: Katzenhaltung und Pflege Doku (Februar 2020).