Kinder

Der beste Monat, um ein Kind zu zeugen

Paare, die eine Schwangerschaft im Voraus planen, berechnen alle "Vor-und Nachteile" der Empfängnis eines Kindes nach Jahreszeiten. Nur ein Kind vollständig zu begreifen, ist nicht für jeden möglich. Der Konzeptionsprozess muss natürlich sein, aber es gibt Monate, die für die Empfängnis am angenehmsten sind. Informieren Sie sich ausführlicher über die Monate und die Erfahrungen, die Sie in den einen oder anderen Monaten erleben müssen. Lesen Sie die Tipps, wenn Sie schwanger werden müssen, damit die Geburt zur günstigsten Zeit des Jahres stattfindet.

Vor- und Nachteile der Konzeption im Frühjahr

Wenn Sie im Frühling schwanger werden, muss die Geburt eines Kindes im Winter erfolgen. Schauen Sie sich die Vor- und Nachteile der Konzeption im Frühling an.

"Pluspunkte" der "Frühjahrskonzeption"

  • Im Frühjahr produziert das Hormon Melatonin, das für die normale Entwicklung des Fötus notwendig ist. Dieses Hormon hilft einer Frau, ein Kind zu tragen;
  • Im Frühjahr Luftfeuchtigkeit und Temperatur sind am günstigstenals zu anderen Zeiten des Jahres. Dies ermöglicht es der schwangeren Frau, Toxikose leichter zu tolerieren;
  • Frühling kommt vor natürlicher Anreicherungsorganismus. Für eine schwangere Frau wird es leichter sein, das notwendige Obst und Gemüse zu bekommen;
  • Emotionale Erhebung und Liebe, die im Frühling noch verstärkt wird, helfen, ein Kind zu zeugen.

Nachteile der Schwangerschaft seit dem Frühjahr

  • Das dritte Schwangerschaftssemester findet in statt besondere Verletzungsgefahr: Eis, Unfallrisiko und Sturzrisiko - all dies kann die Entwicklung des Fötus beeinflussen;
  • Epidemien von akuten Atemwegsinfektionen und Grippe in den ersten Geburtsmonaten fallen. Dies erhöht das Risiko von Krankheiten des Babys trotz mütterlicher Antikörper, die das Kind vor Krankheiten schützen sollen;
  • Die ersten Lebensmonate eines Kindes fallen in widrige klimatische Bedingungen.;
  • Trotz der natürlichen Festung Der Frühling ist der Höhepunkt von Vitaminmangel. Mama bekommt nicht die richtigen Vitamine und Spurenelemente.

Vor- und Nachteile einer Schwangerschaft ab Juni, Juli, August

Wenn Sie im Sommer schwanger werden, wird das Baby im Frühling geboren. Bewerten Sie die Vor- und Nachteile der Empfängnis in den Sommermonaten.

Vorteile der Empfängnis eines Kindes in den Sommermonaten

  • Natürlicher Anreicherungsorganismus erlaubt es, den Körper und die Früchte mit natürlichem Obst und Gemüse zu erschwinglichen Preisen anzureichern;
  • Der Sommer ist die Zeit für Ferien, Entspannung und positive Emotionen.Sie können dem Meer zuwinken, sich entspannen und sich mit positiven Emotionen aufladen.
  • Die Frucht wird in der Lage sein, die erforderliche Menge an Vitamin D zu erhaltenwas für die volle Entwicklung notwendig ist;
  • Verringerung des Krankheitsrisikosdas schützt den Embryo vor einer Fehlgeburt.

Betrug Konzeptbaby im Sommer

  • Lieferungen erfolgen in ungünstigen Monaten. Der Höhepunkt der Hypovitaminose fällt auf die Laktationsperiode, die zu einem Milchverlust führen kann;
  • Traumatische und ungünstige Tragebedingungen (Matsch, Regen, Eis, Frost und Unfälle).

Ist der Herbst für die Empfängnis eines Kindes geeignet?

Wenn Sie im Herbst schwanger werden, wird das Baby im Sommer geboren. Schauen Sie sich die Vor- und Nachteile an, ein Kind in den Herbstmonaten zu empfangen.

Konzeptionsvorteile im September, Oktober und November

  • In der Periode der Konzeption und Laktation tritt auf natürlicher Anreicherungsorganismus Mutter und Fötus;
  • Das letzte Trimester fließt in Verringerung der traumatischen Situationen.

Nachteile der "Herbst" -Konzeption eines Kindes

  • Das erste Schwangerschaftsdrittel fällt auf epidemiologische Ausbrüche. (Influenza, akute Infektionen der Atemwege, ODS usw.). Unter dem Einfluss von Infektionen wird der Fötus anfällig für eine Abnahme der Immunität.
  • Das letzte Trimester wird im Sommer stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt ist eine schwangere Frau Hitze und Verstopfung ausgesetzt, was die Bekämpfung der Spätvergiftung erschwert. Mögliche Verschlechterung der zukünftigen Mutter und unvorhergesehene Synkope;
  • Herbst - ungünstige Zeit, um das Hormon Melatonin herzustellen, die einen normalen Schwangerschaftsverlauf und eine vollständige Schwangerschaft bietet.

Vor- und Nachteile der Konzeption im Dezember, Januar, Februar

Wenn Sie im Winter schwanger werden, bringen Sie im Herbst ein Kind zur Welt. Sie müssen die positiven und negativen Seiten der Konzeption im Winter kennen.

Konzeptionserfolge im Dezember, Januar und Februar

  • Natürliche Verstärkung in den letzten Monaten der Schwangerschaft. Dies ist wichtig, da der Fötus zum Zeitpunkt der Geburt die notwendigen Substanzen auftanken und sich an das extrauterine Leben anpassen kann.
  • Geringe Wahrscheinlichkeit für fehlende Milch. Ihr Baby kann Muttermilch essen, was ein großer Vorteil ist.

Betrug Konzeptbaby in den Wintermonaten

  • Die ersten Schwangerschaftsmonate treten bei Ausbrüchen verschiedener Krankheiten auf;
  • Widrige Wetterbedingungen beim Gehen. Die Möglichkeit, sich zu verletzen und ein Kind zu verlieren.

Wie Sie sehen, hat jede Jahreszeit ihre Vor- und Nachteile. Es gibt keinen 100% günstigen Monat für die Empfängnis eines Kindes.In der Tat ist es nicht so wichtig, wann genau das Baby empfangen wird. Es ist wichtig, dass dies gegenseitige Liebe ist. Das Kind muss die Wärme und Präsenz beider Eltern fühlen, Dann wird die Schwangerschaft in jedem Monat sicher fließen.

Video ansehen: Kinderwunsch? Finden Sie hier Tipps zum schwanger werden (Februar 2020).