Garten

Knoblauch - Anbau, Pflege und Anbau von Kulturpflanzen

Frühlingsknoblauch ist bis zur neuen Ernte gut gelagert, verrottet während der Lagerung nicht - dafür schätzen es Gärtner. Frühlingsknoblauch ist kleiner als der Winter, hat aber auch sehr großfruchtige Formen, zum Beispiel den sogenannten "deutschen Knoblauch", dessen Kopfdurchmesser 10 cm beträgt - diese Form wird zu Hause für bis zu 2 Jahre gelagert.

Wann muss man Knoblauch pflanzen?

Frühlingsknoblauch ist eine sehr thermophile Kultur mit einer langen Wachstumsperiode: mehr als 100 Tage. Die Pflanze ist besonders in der ersten Hälfte des Anbaus sehr feuchtigkeitsliebend. Wenn das Wetter trocken ist, muss reichlich gegossen werden. Licht erfordert Pflanzen Sie es nur an offenen sonnigen Orten. Liebt leichte Böden, die mit organischen Stoffen gesättigt sind.

  1. Für die Lagerung im Winter müssen optimale Bedingungen geschaffen werden.
  2. Im Frühjahr, zu Beginn des Sommers, werden die Köpfe demontiert, die größten und gesündesten Zähne werden zum Anpflanzen bereitgestellt. Sie müssen bis zu weißem Fleisch gereinigt werden.
  3. Es ist notwendig, eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat für 2 Stunden bei 40 - 50 ° C abzusenken.
  4. Überschüssige Feuchtigkeit abtropfen lassen. In einem Plastikbeutel aufbewahren und 2 Wochen aufbewahren, gelegentlich lüften, aber nicht auf dem Akku. Während dieser Zeit erscheinen junge Wurzeln auf der Unterseite jedes Lappens - Knoblauch ist zum Anpflanzen bereit.

Wie man Knoblauch-Baby pflanzt

Wenn Sie zusätzliches Pflanzmaterial benötigen, verwenden Sie das Baby. Im März wird es geschält, auch in eine warme, schwache Lösung von Kaliumpermanganat getränkt und in Gläser oder Kisten gefüllt. Sie können einzelne Becher verwenden - Kunststoff, gefüllt mit Gartenerde.

Die Pflege ist normal, Sie müssen sicherstellen, dass die Erde nicht austrocknet und + 18-20 ° C beträgt. Während der Pflanzperiode im Freiland werden Hauptzähne und Kinder gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt geben sie 8-10 Zentimeter grüne Triebe. Im Fall der Babys werden Einkieferköpfe erhalten, die, wenn sie für das nächste Jahr gepflanzt werden, einen vollen Kopf mit Zähnen ergeben.

Der Vorläufer für Frühlingsknoblauch ist Erdbeere. Nun, wenn sie fünf Jahre an diesem Ort aufgewachsen ist: Die Erde ist mit organischem Material gesättigt. Dieser Ort wird mit Grünzeugen ausgegraben: die Wurzeln von Erdbeeren und Unkraut, die sich während dieser Zeit auf den Betten ansammeln.

Im Herbst werden keine Düngemittel zur Landaufbereitung hinzugefügt. Wenn sie gepflanzt werden, gießen sie 1 Teelöffel Flugasche in jedes Nest. Es ist gut 2 Wochen vor dem Pflanzen, den vorbereiteten Grat mit einem Film zu bedecken: Dann erwärmt sich die Erde tiefer und kühlt sich nachts nicht ab.

Knoblauch wird in Abhängigkeit vom Wetter gepflanzt und davon, wo sich der Mond im Tierkreis befindet, was notwendigerweise abnimmt. Große Zähne sind um 8 Zentimeter vergraben, und kleine werden auf einem anderen Bett bis zu einer Tiefe von 3-5 Zentimeter gepflanzt. Der Abstand zwischen den Zähnen - 10 Zentimeter und zwischen den Reihen - 15.

Schritt Landung

  1. Die Oberfläche der Beete vor dem Pflanzen sollte den Boden ideal ausrichten und verdichten.
  2. Was auch immer das Land nass war, gießen Sie nach der Landung sanft aus dem Ausguss des Wasserkochers warmes Wasser in das Loch jeder Nelke.
  3. Legen Sie kräftige Wurzeln in Ihr Zuhause und Knoblauch wird schnell wachsen.
  4. Zu Beginn des Frühlings nach dem Pflanzen des Bodens ist es besser, nicht zu mulchen, vor allem im kalten Frühling, und vor dem Auftreten grüner Triebe mit einem Film zu bedecken.

Wachsende Regeln

Sobald die Feuchtigkeitsreserven des Frühlings ablaufen, gießen Sie die erste Bewässerung, vorzugsweise abends und am nächsten Tag. Wenn Sie zwischen Reihen murmeln, reicht diese Feuchtigkeit für mindestens zwei Wochen - abhängig von Wetter und Bodenstruktur. Halten Sie mit der aktuellen Sommerpflege neben dem Gießen die Betten sauber, da das Unkraut im erwärmten warmen Boden schnell wächst.

In Bezug auf Düngemittel sollte man sich an der Aussage des großen Agrarwissenschaftlers Pryanishnikov orientieren: "Ich muss das fehlende Wissen über die biologischen Eigenschaften von Kultur und Landtechnik nicht mit Düngemitteln ergänzen."

Der Anbau ist also in vollem Gange, der Knoblauch gewinnt an Schwung und es ist an der Zeit, dass der Blumenpfeil erscheint - dies ist der Juni. Der Pfeil muss dringend entfernt werden, damit das Wachstum und die Entwicklung des Kopfes nicht aufhören, wenn Zeit kostbar ist. Auf jeden Fall reift der Pfeil in unseren klimatischen Bedingungen nicht, und die Samen werden nicht benötigt, da jeder vollwertige Kopf, mit Ausnahme von 5-7 großen Zähnen, Babys auf der Unterseite bildet, wie in Gladiole. Für die Landung im nächsten Jahr werden 5-7 volle Zähne von jedem Kopf garantiert, von denen wiederum ein Einzelzahnkopf erhalten wird.

Knoblauchpflege

In der zweiten Sommerhälfte stoppt das Gießen, Mitte August und Anfang September, gießen Sie jeden Kopf mit einer Aschelösung: 2 Tassen Asche pro 10 Liter Wasser und vorher die zusätzliche Erde von jedem Kopf. Die Lösung dringt tiefer in das Wurzelsystem ein.

Im Herbst wird die Pflege der Betten eingestellt und der Knoblauch beginnt zu graben. Bei schönem Wetter wird dies später gemacht. Manchmal frieren die Blattoberseiten ein, aber der Kopf reift weiter im Boden, insbesondere wenn der Boden nach der Aschenspülung mit weichem Mulchmaterial bedeckt ist. Bei der Reinigung sollten Sie versuchen, einen sonnigen Tag so zu wählen, dass die Köpfe in der Sonne liegen, dann die Oberteile zu trimmen und einen Stumpf von bis zu 8 Zentimetern zu belassen.

Die Häuser verteilen Zeitungen auf dem Boden und legen 10-15 Tage lang Knoblauch aus. Die Kinder werden getrennt in einer Kiste gesammelt und auch getrocknet. Dann steckten sie alles in einen Korb und stellten es in einer dunklen Speisekammer auf ein Regal. Wenn kein Lagerraum vorhanden ist, kann Knoblauch beispielsweise in einer Sofabox aufbewahrt werden. Hauptsache ist, dass es keine starken Temperaturschwankungen gibt. Sie schauen über den Winter ohne Schimmel oder Fäulnis.

Frühlings-Knoblauch überwintert bei einer konstanten Temperatur von + 18 ° C Im Frühjahr wird es aus dem Lager genommen und alles beginnt von vorne.

Video ansehen: Wie du Knoblauch richtig anbaust und somit Geld sparen kannst! (August 2019).