Diät und Ernährung

Soja-Gulasch - Fotorezept

Eine ausgezeichnete Option für eine Beilage mit Müsli oder Pasta wäre Soja-Fleischgulasch mit Tomatensoße. Dies ist ein komplett vegetarisches Gericht, das jeden Tag oder nur während der Fastenzeit gegessen werden kann.

Zum Kochen können Sie sowohl Soja-Hackfleisch- als auch Sojabohnenstückchen verwenden (diese werden Gulasch genannt). Gewürze und Limettensaft tränken die Hauptzutat so viel wie möglich, machen sie saftiger und zarter und fügen eine leichte Säure und Pikante hinzu.

Kochzeit: 45 Minuten
Menge: 2 Portionen

Zutaten

  • Soja-Hackfleisch: 100 g
  • Möhren (mittlere Größe): 1 Stck.
  • Tomaten: 1-2 Stck.
  • Zwiebel: 1 Stck.
  • Limettensaft oder Apfelessig: 50 g
  • Sojasauce: 60 g
  • Tomatensaft: 4 EL. l
  • Curry: 1/2 TL
  • Salz:
  • Pflanzenöl: zum Braten
  • Maisstärke (optional): 3-4 TL.

Kochanleitung

  1. Bereiten Sie das ausgewählte Soja vor. Mit kochendem Wasser füllen. Mit Deckel 10 Minuten abdecken, dämpfen lassen.

  2. Danach mischen wir die geschwollene Masse mit Sojasauce und Limettensaft (oder Apfelessig). Gießen Sie Curry.

  3. Wir gehen in einem solchen Zustand, dass der Block mit Aroma und Geschmack gefüllt ist.

  4. Und zu diesem Zeitpunkt gehst du zum Gemüse. Zwiebel schälen und klein schneiden. Reiben Sie die Karotten auf eine grobe Reibe und schneiden Sie die Tomaten in mittlere Würfel.

  5. Die vorbereiteten Zutaten in vorgeheiztem Pflanzenöl ca. 9-10 Minuten braten.

  6. Danach mariniertes Hackfleisch zu Gemüse geben.

  7. Wir geben Tomatensauce und Salz nach Geschmack.

  8. Füllen Sie den Inhalt mit der erforderlichen Wassermenge. Es hängt alles davon ab, welche Art von Soße Sie wollen. Eintopf 10-15 Minuten.

    Um die Sauce dicker zu machen, wird empfohlen, die Stärke mit Wasser zu verdünnen und alles andere zu mischen. Warten Sie weitere 2-3 Minuten und nehmen Sie sie vom Herd.

Warmes Gulasch mit jeder geeigneten Beilage servieren.

Video ansehen: Das beste vegane Gulasch. sensationell (Februar 2020).