Haus und Freizeit

Warum träumen Veilchen?

Zart und als ob Luftviolett tatsächlich nicht so einfach und harmlos blüht. Dies gilt gleichermaßen für die Pflege ihrer Frau sowie für verschiedene Glaubenssätze und Einstellungen in Bezug auf diese kleine Blume.

Traumdolmetscher geben Veilchen viel Raum, und oft gehen die Meinungen zu "violetten" Träumen ziemlich auseinander. Aber die meisten von ihnen schreiben sie immer noch weiblichen Träumen zu, d.h. Informationen für die schöne Hälfte der Menschheit tragen. So

Was von Violett träumt - Miller träumen

Gustav Miller glaubte, dass ein gutes Zeichen für ein Mädchen ein Traum wäre, in dem sie Veilchen sammelt oder sie einfach bewundert. So wird sie bald entweder sehr einflussreiche Leute treffen oder ihre Verlobte treffen. Die letzte Tatsache zeigt auch ein Traum, in dem sie ihre Haare mit Veilchen verziert.

Aber Veilchen als Geschenk in einem Traum anzunehmen, stellt sich seltsamerweise als Warnzeichen heraus. Zumindest deutet dies auf einen Streit mit geliebten Angehörigen hin, kann aber auch auf die Entstehung einer wirklich gefährlichen Person in seiner List hinweisen. Für ein junges Mädchen als Geschenk Veilchen, insbesondere von einem Fremden, zu erhalten, bedeutet bevorstehender Verrat, und wenn Veilchen verblasst sind, um Beziehungen zu kühlen.

Veilchen im Traum - Traum Vanga

Die berühmte Vanga hinterließ auch keine Veilchen mit ihrer Aufmerksamkeit. Bei Miller besteht die Ähnlichkeit ihrer Interpretationen darin, dass ein Strauß Veilchen, der als Geschenk angenommen oder im Gegenteil präsentiert wird, das Auftreten eines unerwünschten und sogar gefährlichen Gastes im Haus bedeutet.

Das Sammeln von Veilchen - das ist laut Vanga ein großer Erfolg im Leben.

Verkaufen Sie Veilchen - zu einer großen gegenseitigen Liebe.

Ein Traum, in dem eine Person Veilchen pflanzt, bedeutet, dass er bereit ist, viele seiner Lebenspositionen zu überarbeiten, und zum Besseren die richtige Richtung. Veilchen gießen bedeutet einen schwierigen, aber fairen Kampf um die Liebe.

Was bedeutet das: Ich habe nach Freuds Traumbuch von einem Veilchen geträumt

Sigmund Freud bestand darauf, dass die meisten Veilchen als Vorläufer einer realen physischen Gefahr träumen. Und es geht um Frauen.

Ein Mann, der diese Blumen in einem Traum gesehen hat, sollte nicht nur versuchen, seinen Partner in naher Zukunft vor allen möglichen kritischen Situationen zu schützen, sondern auch in Zukunft mehr Aufmerksamkeit auf sie richten, worunter sie eindeutig leidet.

Auch Veilchen werden im Traum zu einem Paar, das Vorboten unangemessener Streitigkeiten ist, die meistens durch schlechte Laune und Probleme bei der Arbeit entstehen.

Was von Violett träumt - Longo träumen

Longo interpretiert Träume von Veilchen, die den meisten Traumbüchern nicht ganz ähnlich sind. Erstens sieht er in diesen Träumen nicht so sehr eine Vorhersage über sein persönliches Leben, sondern eher über eine Beziehung zu Menschen.

Blumen pflücken heißt, unter übermäßiger Arroganz zu leiden. Einen Strauß als Geschenk annehmen - auf die kritischen Bemerkungen und Ratschläge von Freunden hören, die falschen Prinzipien ändern. Und umgekehrt - wenn ein Blumenstrauß nicht akzeptiert wird, bedeutet dies Streit und Zwietracht, die nicht bereit sind, die Meinung eines anderen zu akzeptieren.

Wovon träumen Veilchen sonst noch?

Sie sagen, Veilchen in Töpfen träumen von sehr leichtgläubigen Menschen, aber größtenteils ist ein solcher Traum ein Vorbote des Glücks und des Familienwohls. Sehen Sie die im Winter blühenden Veilchen - zu finanziellen Verlusten ....

In einem Wort gibt es viele Interpretationen, die von verschiedenen Fakten abhängen. Sie können sie vielleicht kombinieren, eine These. Veilchen träumen oft am Vorabend von wichtigen Ereignissen, die das Leben radikal verändern können. Und oft werden solche Träume zu einem Signal, um die Beziehungen zwischen nahen Menschen neu zu bewerten.