Diät und Ernährung

Broccoli im Teig: Rezepte für einen leckeren Snack

Brokkoli ist ein gesundes Gemüse und eine Kohlart. Wenn Sie täglich 100 g Broccoli verwenden, erhält der Mensch 150% der Vitamine aus dem Tagesbedarf.

Wenn nur wenige Leute gekochte Broccoli mögen, wird jeder Broccoli im Teig mögen. Und zur Abwechslung kann der Teig aus Eiern, Käse oder Kefir hergestellt werden.

Broccoli in Knoblauchtig

Rezept für Brokkoli in einer Knoblauchsauce mit Käse - eine beliebte Köstlichkeit der Franzosen. Broccoli ist sehr lecker und hat eine knusprige Kruste.

Zutaten:

  • Brokkoli - 1 kg;
  • vier Eier;
  • Stapel Mehl;
  • Käse - 100 g;
  • Knoblauch - 3 Scheiben;
  • saure Sahne - drei Esslöffel l .;
  • gelöst - 1 Teelöffel;
  • 5 Zweige Dill.

Kochen:

  1. Zerdrücken Sie den Knoblauch, fügen Sie die Eier und die saure Sahne hinzu. Verprügeln
  2. Mehl und Backpulver dazugeben und glatt rühren.
  3. Dill sehr flach schneiden und zur Mischung hinzufügen. Pfeffer und Salz.
  4. In Brokkoli-Röschen teilen.
  5. Tauchen Sie jeden Blütenstand in Teig und braten Sie Broccoli in Teig.
  6. Mit geriebenem Käse bestreuen und servieren.

Kalorie - 1304 kcal. Es stellt sich acht Portionen heraus. In nur 30 Minuten köstlichen Broccoli mit Knoblauch und Käse zubereiten.

Broccoli mit Blumenkohl im Teig

Für Abwechslung können Sie Broccoli mit mindestens nützlichem Blumenkohl in einem Rezept kombinieren. Blumenkohl und Broccoli im Eierteig zubereiten. Es stellt sich 5 Portionen heraus. Kalorie - 900 kcal Kochzeit - 20 Minuten.

Erforderliche Zutaten:

  • 200 g Broccoli;
  • fünf Esslöffel Mehl;
  • Farbe Kohl - 200 g;
  • fünf Eier;
  • Salz

Stufen des Kochens:

  1. Brokkoli und Kohl in große Röschen teilen und 5 Minuten in Salzwasser blanchieren.
  2. Werfen Sie das Gemüse in ein Sieb, um das Wasser abzulassen.
  3. Gekochtes Gemüse wird in kleinere Röschen aufgeteilt.
  4. Fügen Sie Pfeffer und Salz zu den geschlagenen Eiern hinzu und fügen Sie Mehl hinzu, das zuvor gesiebt wurde.
  5. Kohl und Broccoli in den Teig geben, vorsichtig mit einer Gabel herausnehmen und in Öl braten.
  6. Das Gemüse auf beiden Seiten anbraten.

Blumenkohl und Broccoli im Teig können als Snack oder als eigenständiges Gericht zubereitet werden.

Broccoli im Kefir-Teig

Dies ist ein schrittweises Rezept für Broccoli im Kefir-Teig. Kalorie - 720 kcal Brokkoli wird 40 Minuten zubereitet. Es stellt sich sieben Portionen heraus.

Zutaten:

  • 60 ml. Kefir;
  • 10 Brokkoli-Blütchen;
  • drei Esslöffel Mehl;
  • 60 ml. Wasser
  • drei Esslöffel Erbsenmehl;
  • halber Teelöffel Salze;
  • Kurkuma, Paprikapulver und Asafoetida sind auf der Spitze eines Messers.

Kochen:

  1. Broccoli gießen, salzen und 15 Minuten kochen lassen.
  2. Kefir-Mix mit Wasser und Mehl beider Arten. Gewürze hinzufügen.
  3. Tauchen Sie die Blütenstände ein und braten Sie sie in einem Teig in einer Brokkoli-Pfanne.

Wenn Sie gefrorenen Brokkoli einnehmen, sollten Sie ihn nicht lange kochen.

Brokkoli im Bierteig

Dieser Broccoli ist ein ungewöhnlicher Teig aus Bier. Es stellt sich 6 Portionen heraus. Kalorien - 560 kcal Brokkoli wird anderthalb Stunden gekocht.

Zutaten:

  • 15 Brokkoli-Blütchen;
  • Stapel Bier;
  • 60 g Petersilie;
  • Stapel Mehl;
  • Sauerrahm.

Vorbereitung Schritt für Schritt:

  1. Mehl mit Bier mischen, gehackte Petersilie hinzufügen. Salz und eine Stunde gehen lassen.
  2. Broccoli-Blütenstand rollen und in einer Pfanne in Öl braten.

Brokkoli in Bierteig mit Sauerrahm auf den Tisch geben.