Kinder

15 beste Übungen für ein Schulkind zu Hause - Gymnastik für Körperhaltung und Muskeltonus von Kindern im Alter von 7-10 Jahren

Einige Eltern erwägen, eine zusätzliche Gebühr in Rechnung zu stellen ("Aber warum - in der Schule gibt es Sportunterricht!"), Andere haben keine zusätzlichen 15-20 Minuten für Kinder, "weil es Arbeit gibt!". Und nur wenige Mütter und Väter wissen, wie wichtig es ist, Gebühren für das Kind zu erheben, und sie stehen frühmorgens eine halbe Stunde auf, um das Kind einzuholen und den Körper auf einen Schul- / Arbeitstag vorzubereiten.

Wenn Ihre Kinder im Unterricht schlafen und sich ständig vor dem Sportunterricht zurückziehen, ist diese Anweisung für Sie!

  1. Wann und wie bereite ich mich auf das Turnen vor?
  2. 15 beste Übungen für Kinder von 7-10 Jahren
  3. Die Motivation des jüngeren Schülers zum Turnen

Wann ist es am besten, die Übungen für den jüngeren Schüler durchzuführen? Wie bereite ich mich auf das Turnen vor?

Ein Mann muss von Natur aus viel bewegen. Kein Wunder, dass sie sagen, dass Bewegung Leben ist. Je weniger sich ein Kind bewegt, während es in seiner Freizeit in der Nähe des Fernsehers liegt und am Computer sitzt, desto mehr gesundheitliche Probleme bekommt es.

Kinderspezialisten wecken den Alarm und erinnern die Eltern daran, dass der Organismus der Kinder mindestens 10 Stunden pro Woche aktiv sein muss. Bei jüngeren Schülern erhöht sich dieser Mindestbetrag auf 3 Stunden pro Tag. Außerdem ist es wünschenswert, dass dies an der frischen Luft geschieht.

Natürlich haben Eltern zu wenig Zeit, aber es ist nicht so schwierig, 20 Minuten am Morgen und 20 Minuten am Abend für Übungen zu verwenden.

Video: Gymnastik für Grundschulkinder

Was gibt Aufladung?

  • Prävention von Fettleibigkeit.
  • Prävention von Problemen des Herz-Kreislauf-Systems, des Bewegungsapparates und so weiter.
  • Beseitigung von nervösen Spannungen.
  • Die Rückkehr des Körpers zum normalen Ton.
  • Die Stimmung verbessern - ein psychologisches Umfeld für einen guten Tag und eine Ladung Lebhaftigkeit am Morgen.
  • Volles Erwachen (das Kind kommt mit einem frischeren Kopf zum Unterricht).
  • Aktivierung des Stoffwechsels.
  • Und so weiter

Wie bereite ich ein Kind vor

Natürlich ist es schwierig, das Kind vorzeitig aus dem Bett zu bekommen - insbesondere "für eine Art Aufladung". Diese wunderbare Angewohnheit sollte sich allmählich ändern.

Es ist bekannt, dass sich die Gewohnheit festsetzt, es dauert ungefähr 15 bis 30 Tage regelmäßig wiederholter Handlungen. Das heißt, in 2-3 Wochen solcher Klassen wird Ihr Kind bereits von ihnen angezogen.

Ohne Stimmung - nirgendwo. Daher ist das Wichtigste bei der Bildung dieser Gewohnheit, sich einzustimmen und Motivation zu finden.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass sich die Übungen für das Kind in regelmäßigen Abständen ändern (Kinder in diesem Alter werden der gleichen Art von Training zu müde).

Und vergessen Sie nicht, das Kind zu loben und in jeder Hinsicht körperliche Betätigung zu fördern.

Video: Morgengymnastik. Gebühren für Kinder

15 beste Übungen für Kinder von 7-10 Jahren - wir korrigieren unsere Haltung und erhöhen den Muskeltonus mit täglichen Übungen!

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, sich an der frischen Luft aufzuladen, öffnen Sie das Fenster im Raum - das Training sollte nicht in einem stickigen Raum stattfinden.

Es wird empfohlen, nach dem Aufladen zu frühstücken (körperliche Belastung mit vollem Magen ist nicht die beste Lösung), und um das Aufladen angenehmer zu gestalten, bieten wir lebendige, belebende Musik.

Also, Ihre Aufmerksamkeit - 15 Übungen für jüngere Schüler

Die ersten 5 Übungen - zum Aufwärmen der Muskeln. Es ist absolut unmöglich, unmittelbar nach dem Schlaf komplexe Übungen zu machen.

  1. Wir atmen tief ein und stellen uns auf die Socken. Ziehen Sie die Griffe so hoch wie möglich nach oben, als wollten Sie die Decke erreichen. Wir steigen zum vollen Fuß hinab und atmen aus. Die Anzahl der Ansätze - 10.
  2. Wir beugen den Kopf nach links, kehren für ein paar Sekunden in die Ausgangsposition zurück und beugen uns nach rechts. Als Nächstes machen wir kreisförmige Bewegungen des Kopfes - nach rechts, dann nach links. Laufzeit - 2 Minuten
  3. Jetzt Schultern und Arme. Heben Sie abwechselnd eine Schulter, dann die andere und dann beide gleichzeitig an. Dann schwenken Sie die Hände nach oben - nacheinander, dann nach links und dann nach rechts. Dann kreisende Bewegungen der Hände, wie beim Schwimmen - zuerst Brustschwimmen, dann Krabbeln. Wir versuchen die Übungen so langsam wie möglich zu machen.
  4. Wir legen die Hände an die Seiten und machen die Pisten - links, rechts, dann hin und her. 5 mal - in jede Richtung.
  5. Gehen Sie 2-3 Minuten an Ort und Stelle, und heben Sie Ihre Knie so hoch wie möglich an. Als nächstes springen wir 5 Mal auf dem linken Bein, dann 5 Mal - auf der rechten Seite, dann 5 Mal - auf beiden und dann - springen mit einer Drehung von 180 Grad.
  6. Wir strecken die Arme nach vorne, stecken die Finger in das Schloss und strecken sich nach vorne - so weit wie möglich. Dann, ohne das Schloss zu verlieren, senken wir unsere Hände und versuchen, mit unseren Handflächen den Boden zu erreichen. Nun, wir beenden die Übung und versuchen, mit gefalteten Handflächen die Decke zu erreichen.
  7. Kniebeugen ausführen Bedingungen: Wir halten den Rücken gerade, die Beine schulterbreit auseinander, die Hände können mit einem Schloss hinter dem Kopf gebunden oder nach vorne gezogen werden. Die Anzahl der Wiederholungen - 10-15.
  8. Drücken Sie es aus. Jungen werden natürlich vom Boden ausgepresst, aber für Mädchen kann die Aufgabe vereinfacht werden - Sie können von einem Stuhl oder einem Sofa aus wringen. Die Anzahl der Wiederholungen - von 3-5.
  9. Boot Wir legen uns auf den Bauch, strecken die Arme nach vorne und leicht nach oben (heben den Bug des Bootes an) und verbinden auch die Beine, heben das "Boot-Heck" an. Wir bücken uns so stark wie möglich. Laufzeit - 2-3 Minuten.
  10. Brücke Wir legen uns auf den Boden (Kinder, die aus dem Stand auf die Brücke fallen können, steigen direkt von ihr herunter), stoßen mit ihren Füßen und Handflächen auf den Boden und beugen den Rücken mit einem Bogen. Laufzeit - 2-3 Minuten.
  11. Wir setzen uns auf den Boden und die Beine spreizen sich. Wir strecken unsere Hände abwechselnd zu den Zehen des linken Fußes und dann zu den Fingern des rechten Fußes. Es ist wichtig, die Beine mit dem Bauch so zu berühren, dass der Körper parallel zum Boden mit dem Fuß liegt.
  12. Beugen Sie das linke Bein im Knie und heben Sie es hoch, tun Sie die Baumwolle mit den Händen darunter.. Dann wiederholen wir es mit dem rechten Fuß. Heben Sie dann das verlängerte linke Bein so hoch wie möglich nach oben (mindestens 90 Grad relativ zum Boden) und klatschen Sie erneut mit den Händen darunter. Wiederholen Sie dies für das rechte Bein.
  13. Schlucken Wir strecken die Arme nach den Seiten, bewegen das linke Bein nach hinten und lassen den Körper leicht nach vorne kippen und erstarren für 1-2 Minuten in der Haltung des Schwalben. Es ist wichtig, dass der Körper in diesem Moment parallel zum Boden ist. Wiederholen Sie die Übung und wechseln Sie das Bein.
  14. Wir klemmen eine gewöhnliche Kugel zwischen die Knie, wir strecken die Schultern, wir legen die Hände auf den Gürtel. Jetzt hocken Sie langsam, halten Sie Ihren Rücken und den Ball zwischen den Knien. Die Anzahl der Wiederholungen - 10-12.
  15. Wir legen unsere Hände auf den Boden und "hängen" in der Position von "Liegestützen" darüber. Und jetzt "langsam" gehen wir mit den Händen in die vertikale Position. Wir haben eine kleine Pause in der Haltung von "Strauß" und "Stempeln" der Hände in die Ausgangsposition. Wir gehen dorthin und geben 10-12 Mal die Hände zurück.

Wir beenden die Übungen mit einer einfachen Übung zum Ausruhen: Dehnen Sie sich beim Atmen „aufmerksam“ und belasten Sie alle Muskeln für 5-10 Sekunden. Dann entspannen Sie sich abrupt auf den Befehl "frei" und atmen aus. Wiederholen Sie die Übung 3 Mal.

 

Motivation eines Nachwuchses, zu Hause einen täglichen Turnkomplex durchzuführen - nützliche Tipps für Eltern

Selbst ein Erwachsener kann sich nur schwer zwingen, morgens Übungen zu machen, ganz zu schweigen von Kindern. Sie müssen sich bemühen, Ihr Kind dieses nützliche Ritual zu lehren. Es gibt keine Motivation.

Wo soll nach dieser Motivation gesucht werden und wie kann man das Kind dazu bewegen, sich so zu bewegen, dass es dem Kind Freude bereitet?

  • Die Hauptregel - mache alle Übungen zusammen!Nun, wenn Papa sich glatt weigert, sollte Mama definitiv in diesen Prozess einbezogen werden.
  • Wir bieten kraftvolle und fröhliche Musik.Übungen in der Stille sind selbst für einen Erwachsenen langweilig. Lassen Sie das Kind die Musik wählen!
  • Auf der Suche nach einem Anreiz in jedem Fall. Zum Beispiel kann eine schöne, hochgezogene Figur für den Neid eines jeden ein Anreiz für ein Mädchen sein, und eine Entlastung der Muskeln, auf die er stolz sein kann, kann für einen Jungen ein Anreiz sein. Wenn das Kind übergewichtig ist, wird der Gewichtsverlust nicht geringer sein.
  • Wir suchen nach denen, die imitiert werden können. Erstellen Sie keine Idole (!), Sondern suchen Sie nach einem Vorbild. Natürlich suchen wir ihn nicht unter Bloggern und Bloggern mit schönen Körpern und Leere im Kopf, sondern unter Athleten oder Helden von Filmen, die ein Kind liebt.
  • Aufladen ist nötig, um stärker zu werden.Ein starkes (starkes) Bedürfnis muss sein, den jüngeren Bruder (Schwester) zu schützen.
  • Neben 5 Übungen zum Aufwärmen der Muskeln müssen Sie weitere 5-7 Übungen zum direkten Aufladen auswählen. Mehr für dieses Alter ist nicht erforderlich, und das Training selbst sollte nicht länger als 20 Minuten (zweimal täglich) dauern. Es ist jedoch wichtig, die Übungen regelmäßig zu ändern, damit sich das Kind nicht langweilt! Machen Sie daher sofort eine große Liste von Übungen, aus denen Sie alle 2-3 Tage 5-7 neue herausziehen.
  • Sprechen Sie öfter mit Ihrem Kind über GesundheitWarum ist das Aufladen so wichtig, dass es das gibt, was dem Körper ohne körperliche Aktivität und so weiter passiert. Wir suchen nach thematischen Filmen und Cartoons, die wir natürlich mit dem Kind sehen. Wir schauen uns oft Filme an, in denen junge Sportler Erfolg haben - oft werden solche Filme zu starken Motivatoren für ein Kind, um in die Welt des Sports zu gelangen.
  • Ordnen Sie einen Sportbereich für Kinder im Raum an. Lassen Sie ihn persönliche Barren und Ringe, eine schwedische Maschine, Fitball, Reckstange, Kinderhanteln und andere Ausrüstung haben. Machen Sie mit einer Belohnung für jeden Trainingsmonat einen Ausflug in das Trampolin-Zentrum, zum Klettern oder für eine andere Sportattraktion. Die besten Sporteinrichtungen für Kinder
  • Verwenden, um ein Kind anzuziehen, um seine eigenen Leidenschaften in Rechnung zu stellen.. Wenn zum Beispiel ein Kind den Ball liebt, denken Sie an eine Reihe von Übungen mit dem Ball. Er liebt die Bars - machen Sie Übungen auf dem Kindersportplatz. Usw.

Video: Spaß beim Aufladen eines Kindes

Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, ein Kind zur Rechenschaft zu ziehen, als wäre es schwere Arbeit. Es ist wichtig, dass er sich selbst mit Ihnen beschäftigen möchte. Deshalb zeigen wir zunächst einmal, wie wichtig es ist, mit unserem eigenen Beispiel zu laden.

Kinder in diesem Alter sind bereits gut verstanden und analysiert, und wenn Sie ständig auf der Couch liegen und einen Tumor wachsen lassen, können Sie das Kind einfach nicht zum Lernen bringen - ein persönliches Beispiel funktioniert effektiver als alle anderen Methoden.